Mein FILMSTARTS
"Sicario 2: Soldado": Thriller-Fortsetzung mit Benicio Del Toro und Josh Brolin hat deutschen Kinostart
Von Jennifer Ullrich — 17.10.2017 um 17:05
facebook Tweet G+Google

In „Sicario 2: Soldado“ gibt es ein Wiedersehen mit zwei wichtigen Hauptfiguren aus Denis Villeneuves düsterem Drogenthriller „Sicario“ von 2015. Nun steht fest, wann das Sequel in die deutschen Kinos kommt.

StudioCanal

Mit seiner dichten Atmosphäre, den vereinnahmenden Bildern von Kamera-Virtuose Roger Deakins („Blade Runner 2049“) und einem stark aufspielenden Cast hinterließ „Sicario“ vor zwei Jahren sowohl bei Zuschauern als auch Kritikern einen bleibenden Eindruck. Nun können sich Fans des atmosphärischen Drogenkrimis den 26. Juli 2018 dick im Kalender anstreichen – dann nämlich startet die Fortsetzung „Sicario 2: Soldado“ in den deutschen Kinos.

Benicio Del Toro und Josh Brolin wieder mit dabei

Drehbuchautor ist erneut Taylor Sheridan, der auch schon das Skript zum Original schrieb. Der Regisseur hingegen wechselt, denn „Soldado“ inszeniert nicht etwa wieder Denis Villeneuve, sondern Stefano Sollima („Suburra“). Zwar nehmen Josh Brolin und Benicio Del Toro ihre Rollen aus „Sicario“ wieder auf und als Kulisse dient erneut das mexikanisch-US-amerikanische Grenzgebiet, allerdings betonte Sheridan bereits 2016, dass es sich bei „Soldado“ um „kein echtes Sequel“ handeln wird – im Mittelpunkt steht dieses Mal vielmehr das Thema Immigration und zudem soll der neue Film noch einmal deutlich härtere Töne als sein Vorgänger anschlagen.

In „Soldado“ gibt es kein Wiedersehen mit Emily Blunt als Kate Macer, dafür aber führen die Macher eine neue tragende weibliche Figur ein, die von Catherine Keener („Get Out“) verkörpert wird. Bei ihr handelt es sich um die Vorgesetzte des Regierungsbeauftragten Matt Graver (Brolin).

In Planung ist auch bereits „Sicario 3“.

Sicario Trailer (2) DF
facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Jimmy V.

    Wirkt ein bisschen wie das, was ich gerne bei Teil 1 gesehen hätte.

  • Jens85

    Oh nein, ohne Emily Blunt :(

  • Der Eine vom Dorf

    Was meinst du genau?

  • Der Eine vom Dorf

    Alles Andere hätte leider auch wenig Sinn ergeben - meiner Meinung nach.

  • Jimmy V.

    Hatten wir das neulich nicht schon diskutiert? Wie gesagt, statt den Fokus auf eine passive Beobachterfigur zu legen, die langweilig ist (Emily Blunts Figur in Teil 1) stehen jetzt die wirklich interessanten Figuren gleich direkt im Vordergrund.

  • Der Eine vom Dorf

    Wollte nur sehen, ob du bei deiner Aussage bleibst. :-D

    Nee, im Ernst: da war Was. Ich erinnere mich. Danke für's erneute Erklären.

    Freue mich übrigens auch schon sehr auf den Film.

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Paddington 2</strong> Trailer DF
Paddington 2 Trailer DF
24 114 Wiedergaben
Gesponsert
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Trailer DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer DF
61 097 Wiedergaben
<strong>Die Unglaublichen 2</strong> Teaser (2) OV
Die Unglaublichen 2 Teaser (2) OV
3 705 Wiedergaben
<strong>A Wrinkle In Time</strong> Trailer OV
A Wrinkle In Time Trailer OV
591 Wiedergaben
<strong>Die Eiskönigin: Olaf taut auf</strong> Trailer DF
Die Eiskönigin: Olaf taut auf Trailer DF
24 157 Wiedergaben
<strong>Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust</strong> Trailer DF
Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust Trailer DF
16 426 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Gambit": Lizzy Caplan für "X-Men"-Spin-off mit Channing Tatum im Gespräch
NEWS - In Produktion
Dienstag, 21. November 2017
"Gambit": Lizzy Caplan für "X-Men"-Spin-off mit Channing Tatum im Gespräch
"Tod auf dem Nil": Nachfolger zu Kenneth Branaghs "Mord im Orient-Express" in Arbeit
NEWS - In Produktion
Dienstag, 21. November 2017
"Tod auf dem Nil": Nachfolger zu Kenneth Branaghs "Mord im Orient-Express" in Arbeit
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top