Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zum Start von "Geostorm": Die spektakulärsten Naturkatastrophen im Film
    Von Christian Fußy, Andreas Staben — 18.10.2017 um 21:00
    facebook Tweet

    Tödliche Hitze und mörderische Kälte: Im Katastrophenreißer „Geostorm“ sorgt extremes Wetter für dramatische Zerstörungen. Wir präsentieren euch dazu sieben besonders eindrucksvolle Naturdesaster aus der Filmgeschichte.

    Universal
    Los Angeles in Schutt und Asche
    „Erdbeben“

    Die Katastrophe:  Ein Erdbeben...

    Nach dem Erfolg des Flugzeug-Katastrophenfilms „Airport“ von 1970 suchten die Hollywood-Strategen natürlich nach ähnlichen Stoffen. Inspiriert von einem echten Erdbeben kam einer von ihnen schließlich auf die verblüffend naheliegende und einfache Idee ein Ensembledrama rund um eine solche Naturkatastrophe zu konstruieren. Es wurden Stars wie Charlton Heston und Walter Matthau engagiert, aber schon der Titel von Mark RobsonsErdbeben“ lässt keinen Zweifel daran, wer hier wirklich die Hauptrolle spielt.

    Für dieses Blockbuster-Event wurden alle technischen Mittel mobilisiert, die visuellen Effekte (noch ganz ohne Computer!) und der Filmton wurden mit dem Oscar ausgezeichnet und selbst die Kinos wurden aufgerüstet, um das Spektakel zum unvergesslichen Erlebnis zu machen. Das kraftvolle neue Sensurround-Tonsystem ließ in alten Sälen während der zwölfminütigen Erdbebensequenz den Putz von der Decke bröckeln und hat angeblich sogar bei einigen Zuschauern Nasenbluten verursacht…

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Gleich drei Naturkatastrophen im Trailer zu Asylums "Geostorm"-Abklatsch "Geo-Disaster"
    • "Geostorm": Im neuen Trailer zum Katastrophen-Thriller rettet Gerard Butler die Welt vor dem Wetter
    • Zum Start von "Deepwater Horizon": Die 7 besten Filme, die auf realen Katastrophen beruhen
    • Keinen Bock auf Marvel, DC & Co.: "Independence Day"-Regisseur Roland Emmerich lästert über Superheldenfilme
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top