Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Charakterdarsteller Hans-Michael Rehberg ist tot
    Von Maren Koetsier — 09.11.2017 um 18:00
    facebook Tweet

    Der deutsche Charakterdarsteller Hans-Michael Rehberg ist am 7. November 2017 im Alter von 79 Jahren verstorben, wie nun bekannt wurde.

    Kinostar

    In der Rolle des Bischof Hemmelrath eroberte er in der ARD-Reihe „Pfarrer Braun“ die Bildschirme, er war auf der Theaterbühne zu Hause – als Schauspieler und Regisseur – und überzeugte auch in Kinoproduktionen wie „Schindlers Liste“ oder „(T)Raumschiff Suprise“: Hans-Michael Rehberg ist nun verstorben, wie das Residenztheater in München via Twitter bekannt gab.

    Rehberg ist am 7. November 2017 im Alter von 79 Jahren in Berlin verstorben. Geboren am 2. April 1938, ließ er sich im Schauspielfach ausbilden und eroberte im Alter von 25 Jahren die Theaterbühne, acht Jahre danach führte er erstmals Regie. Vor wenigen Wochen absolvierte er seinen letzten Auftritt – als Teiresias in „König Ödipus“ im Residenztheater.

    Er blickt auf eine jahrzehntelange Karriere als Schauspieler zurück. Zu seiner umfangreichen Filmografie zählen zahlreiche Fernsehproduktionen wie „Die Spätzünder“, „Der Alte“ oder „Die Manns - Ein Jahrhundertroman“, aber auch Kinofilme wie „Die Wand“ von Julian Pölsler, Damir Lukacevics „Transfer“ oder Romuald Karmakas „Der Totmacher“.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • zbdk
      Lüz
    Kommentare anzeigen
    Back to Top