Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Sperma-Schwall und Urin-Dusche: Körperflüssigkeiten en masse im Trailer zu "Fluido"
    Von Woon-Mo Sung — 15.11.2017 um 23:00
    facebook Tweet

    Das HI-Virus hat sich angepasst und lebt nun in einer Gruppe Menschen weiter, die dadurch in ihrem Körper eine neuartige Droge produzieren, die wiederum im Sperma vorzufinden ist. Viel Spaß mit dem Trailer zu „Fluidø“:

    Die Menschheit hat es im Jahr 2060 endlich geschafft: Das HI-Virus wurde erfolgreich bekämpft, die Welt wird daher für AIDS-frei erklärt. Doch ganz ausgerottet ist der tückische Erreger nicht – er hat sich weiterentwickelt und überlebt nun in einer kleinen Gruppe Menschen, den Zero Gens. Und deren Körper produzieren fortan eine neue berauschende, süchtig machende Droge, Delta genannt, die über das Sperma ausgeschieden und über die Haut konsumiert werden kann. Doch bald gelten die Droge und die Zero Gens als illegal und in der Folge wird Jagd auf sie gemacht – durch Androiden. Die sind nämlich immun gegen den Rausch der Droge. Oder etwa doch nicht?

    Fluidø“ ist der neue Film der Künstlerin Shu Lea Cheang und ihre erste Regiearbeit seit 17 Jahren. Bereits auf der Berlinale 2017 war ihr Werk auf der großen Leinwand zu sehen, am morgigen 16. November 2017 startet es auch regulär in den deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top