Mein FILMSTARTS
Soll besser werden als der mit Dwayne Johnson: Universal arbeitet an neuem "Doom"-Film
Von Christian Fußy — 21.04.2018 um 11:44
facebook Tweet G+Google

Bei Universals Direct-To-Video Abteilung 1440 Entertainment befindet sich eine Adaption des satanischen Heavy-Metal-Metzel-Shooters „Doom“ in der Entwicklung. Der Film könnte auf Netflix oder direkt im freien Handel erscheinen.

Bethesda

Variety hat von offizieller Stelle erfahren, dass bei Universal 1440 Entertainment an einer Neuverfilmung des Videospielklassikers „Doom“ gewerkelt wird. Das Filmstudio, das für Universals Direct-To-Video-Output verantwortlich ist, arbeitet derzeit unter anderem an „Aliens Ate My Homework“ sowie am neuesten Ableger der B-Movie-Reihe „Im Land der Raketenwürmer“ (und verantwortet den Ende 2017 veröffentlichten „Cult of Chucky“). Schauspielerin und Sängerin Nina Bergman verkündete zuvor via Twitter, dass sie für eine Rolle in der Adaption verpflichtet wurde und (wohl zu Dreharbeiten) nach Bulgarien fliegen wird.

Wer der „super-coole“ Regisseur ist, deutete Bergman in einem weiteren Tweet an: Tony Giglio, der Mann hinter dem Horror-Thriller „Timber Falls“ und den Action-Filmen „Extraction“ und „S.W.A.T.: Unter Verdacht“.

Worum geht's bei Doom?

Viel Plot für einen Film liefern die Spiele nicht: Das erste „Doom“ von 1993 gilt als Meilenstein des First-Person-Shooter-Genres und eines der bedeutendsten Computerspiele überhaupt – es wird dort halt allerdings vornehmlich geballert. Mittlerweile umfasst die Reihe vier Ableger, der jüngste davon ein 2016 unter dem Titel „DOOM“ erschienenes Reboot. Darin schlüpft man in die Rolle eines Soldaten, der auf dem Mars zu den Klängen eines brachialen Heavy-Metal-Soundtracks mit Feuerwaffen und Kettensäge bewaffnet gegen Dämonen aus der Hölle kämpft.

"Doom" auf Netflix?

Ein Kinorelease scheint für die neue Adaption des diabolischen Spaßes nicht angedacht zu sein, stattdessen wird der Film wahrscheinlich direkt auf Netflix oder DVD und Blu-ray veröffentlicht werden. Das letzte Mal, dass „Doom“ für die Leinwand verfilmt wurde, liegt bereits über zehn Jahre zurück. Damals legten sich Karl Urban, Rosamund Pike und The Rock mit der höllischen Brut an. Der Film war jedoch ein finanzieller Flop und konnte außerdem weder Kritiker noch Publikum von sich überzeugen. Bergman aber verspricht, dass der neue „Doom“-Film besser wird:

Wann „Doom“ erscheinen soll, ist noch nicht bekannt.

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
The Nun Teaser OV
Climax Trailer OV
Robin Hood Trailer DF
Was Männer wollen Trailer OV
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Trailer DF
The Happytime Murders Trailer (2) OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Disney bleibt hart: James Gunn wird "Guardians Of The Galaxy 3" nicht inszenieren
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 16. August 2018
Disney bleibt hart: James Gunn wird "Guardians Of The Galaxy 3" nicht inszenieren
"Rambo 5" soll angeblich vom Kampf gegen Zwangsprostitution handeln
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 15. August 2018
"Rambo 5" soll angeblich vom Kampf gegen Zwangsprostitution handeln
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top