Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Doch noch mehr "Lucifer": 2 Bonus-Episoden kommen
    Von Björn Becher — 22.05.2018 um 09:26
    facebook Tweet

    „Lucifer“-Fans bekommen nach der Absetzung ihrer Lieblingsserie doch noch zwei weitere Abenteuer. Bereits in der kommenden Woche erscheinen Bonus-Episoden von „Lucifer“.

    Fox

    Nach insgesamt 55 Folgen in drei Staffeln schien „Lucifer“ vorbei zu sein. Noch laufen wohl hinter den Kulissen Verhandlungen über eine mögliche Rettung der Serie, doch aktuell gilt diese als abgesetzt. Nun überrascht Sender Fox, bei dem die Serie in den USA bislang lief, mit der Ankündigung, dass am 28. Mai 2018 noch zwei Bonusfolgen ausgestrahlt werden. Diese wurden eigentlich bereits für die nun nicht mehr kommende vierte Staffel vorproduziert.

    Bereits im Frühjahr – im Anschluss an die Dreharbeiten zur dritten Staffel – drehten die Macher von „Lucifer“ so noch zwei weitere Folgen als Vorgriff auf die eigentlich geplante vierte Season. Bereits bei der vorherigen Season arbeitete man auf diese Weise und drehte im Anschluss an die zweite Season schon vier unabhängige Einzelfolgen, die man dann in der dritten Season platzierte. Sender Fox wird diese zwei Episoden nun noch ausstrahlen. In Deutschland sollten sie dann - im englischen Originalton - über VoD-Dienste wie iTunes und Amazon direkt nach der US-Ausstrahlung verfügbar sein. Ob sie auch im Staffelpass für die dritte Season enthalten sein werden oder separat gekauft werden müssen, wissen wir aktuell noch nicht. Eine Anfrage deswegen haben wir aber gestellt und werden euch die Informationen nachliefern.

    Eine Auflösung des Cliffhangers aus dem Finale der dritten Staffel darf man aber nicht erwarten. Bei den Folgen handelt es sich um sogenannte Stand-Alone-Episoden, also Folgen, die ganz unbhängig funktionieren und daher bei ursprünglicher Planung einfach irgendwo inmitten der vierten Season platziert worden wären.

    Darum geht es in den neuen Folgen

    Die neuen Episoden tragen in der englischen Fassung die Titel „Boo Normal“ und „Once Upon A Time“. In der ersten Folge müssen Lucifer (Tom Ellis) und sein Team den Mord an einer Kinderpsychiaterin untersuchen. Ella (Aimee Garcia) erinnert sich dabei an ein großes Geheimnis rund um ihre Kindheit, das sie verheimlicht. In der zweiten Folge erschafft Lucifers Mutter (Tricia Helfer) eine alternative Welt, in der sich ihr Sohn und Chloe (Lauren German) nie begegnet sind…

    In einer der beiden neuen Episoden wird übrigens Comic-Autor Neil Gaiman als Gott zu hören sein. Gaiman erfand gemeinsam mit Zeichner Sam Kieth einst die Comic-Figur.

    Unter den Hashtags #SaveLucifer und ##PickupLucifer machen auf Twitter weiterhin viele Anhänger der Serie Stimmung für eine Übernahme von „Lucifer“ durch einen anderen Sender oder einen Streamingdienst.

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    "Lucifer", "Grey's Anatomy", "Arrow" und Co.: Welche Serien wurden abgesetzt, welche verlängert?
    286 Bilder
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Shamoon
      Finds auch echt kake dass sie Lucifer abschaffen. Hab mir nichtmal das Ende angeschaut, ich höre lieber 1-2 Folgen vorher auf als dass ich mich mit nem Cliffhänger zufrieden geben muss.Nach dieser NEWS dachte ich aber, hajo dann kann ich ja doch noch das Finale schauen, falsch gedacht :(Naja zumindestens kommen 2 Bonusfolgen rein, die ich mir noch in ruhe und zufriedenheit anschauen kann :)
    • Deliah Ch. Darhk
      Ich habe zwar nur ab und an mal in die Serie geschaut, aber generell fände ich es klasse, wenn man mal zum Schutz der Verbraucher eine verbindliche Regel schaffen würde, die das Absetzen von Serien bzw Reihen mit Cliffhanger verbietet und die Macher verpflichtet, zumindest noch einen Abschluss nachzuliefern.Mein Angel-Trauma lässt grüssen. :-/
    • Bj?rn Becher, FILMSTARTS.de
      Danke für den Hinweis. Da habe ich kurz was durcheinandergebracht...
    • Dude
      Sohn des Höllenfürsten? Hab ich was verpasst?
    Kommentare anzeigen
    Back to Top