Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "21 Gramm" in Episodenform: Netflix produziert neue Serie "Chambers" mit Uma Thurman
    Von Alexander Friedrich — 30.05.2018 um 10:29
    facebook Tweet

    In „Chambers” stellt eine Herztransplantation das Leben der Beteiligten auf den Kopf. „Gold”-Regisseur Stephen Gaghan produziert die neue Serie, die demnächst auf Netflix laufen soll. Mit Uma Thurman steht auch schon das erste Cast-Mitglied.

    Koch Media GmbH

    Netflix arbeitet an einer neuen Serie: Stephen Gaghan (Regisseur von „Gold“ und Autor von „Syriana“) soll zusammen mit Schauspielerin Leah Rachel, die auch die Drehbücher schreiben wird, die Dramaserie „Chambers“ produzieren. Mit vorerst zehn Folgen soll die erste Staffel demnächst auf der Streaming-Plattform laufen. Laut Deadline ist zudem Uma Thurman bereits als Cast-Mitglied bestätigt.

    In „Chambers“ soll es um eine junge Frau gehen, die eine Herzattacke nur überlebt, weil ihr ein neues Organ transplantiert werden kann. Doch ihr Leben ist danach nicht mehr dasselbe. Während die Frau herauszufinden versucht, wem sie das rettende Herz zu verdanken hat, beginnt sie immer mehr die Persönlichkeit des verstorbenen fremden Spenders anzunehmen. Doch die ist nicht nur von freundlicher Natur.

    Neu auf Netflix im Juni 2018: Mit "Django Unchained", "Hangover" und mehr

    „Kill Bill“-Star Uma Thurman spielt allerdings nicht die Rolle der zentralen Protagonistin, sondern Nancy, die Mutter des Spenders beziehungsweise der Spenderin: Ihre Figur soll dabei eine Freundschaft zu der geretteten jungen Frau aufbauen, in der sie immer mehr ihre verstorbene Tochter wiederzuerkennen glaubt.

    Noch ist allerdings unklar, wann „Chambers“ auf Netflix an den Start gehen soll.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top