Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ganz die Alte: Erster Teaser zum "Kim Possible"-Realfilm, in dem auch die Original-"Kim" ein Comeback hat
    Von Markus Trutt — 13.08.2018 um 11:15
    facebook Tweet

    „Kim Possible“ kehrt in der kommenden Realverfilmung der Trickserie gleich in doppelter Hinsicht zurück. Newcomerin Sadie Stanley verkörpert die Teenie-Agentin aus Fleisch und Blut, aber auch die Original-Sprecherin der Figur hat einen Gastauftritt.

    Der erste Clip zu Disneys kommender Live-Action-Adaption der Kultserie „Kim Possible“ bietet zwar noch keine richtigen Szenen aus dem Film, dafür aber einen weiteren Eindruck von Newcomerin Sadie Stanley, die in die Titelrolle der toughen Highschool-Schülerin/Geheimagentin schlüpft. Als solche darf Stanley in dem Teaser direkt auch Kims Catchphrase „So, what’s the sitch?“ (im Deutschen: „Was steht an?“) zum Besten geben.

    Ob sie am Ende auch in Spielfilmlänge als Kim überzeugen kann, können US-Zuschauer dann voraussichtlich Anfang 2019 auf dem Disney Channel herausfinden. Für Deutschland gibt es bislang zwar noch keine offizielle Ankündigung, doch ist zu erwarten, dass der TV-Film dann auch relativ zeitnah seinen Weg auf den hiesigen Ableger des Senders findet.

    Gastauftritte von Original-Stars

    Obwohl die vertrauten „Kim Possible“-Figuren im kommenden Film durchweg mit neuen Darstellern besetzt wurden, wird es zumindest für Fans der englischen Originalfassung der Serie auch ganz besondere Gastauftritte geben. So wurde nun bekannt, dass mit Christy Carlson Romano die Original-Sprecherin der gezeichneten Kim ein Cameo in einer noch nicht enthüllten Rolle haben wird. Gleiches gilt für „King Of Queens“-Star Patton Oswalt, der in mehreren Folgen der Serie als Bösewicht Professor Dementor zu hören war.

    In den weiteren Hauptrollen sind derweil Sean Giambrone („Die Goldbergs“) als Kims bester Freund Ron Stoppable, Alyson Hannigan („How I Met Your Mother“) als Kims Mutter Dr. Ann Possible, Connie Ray („The Big C“) als ihre Großmutter Nana, Erika Tham („OMG!“) als ihre Schul-Rivalin Bonnie sowie Todd Stashwick („The Original“) und Taylor Ortega als Schurken-Duo Drakken und Shego zu sehen. Um der beliebten Vorlage gerecht zu werden, haben die Original-Serienschöpfer Mark McCorkle und Robert Schooley gemeinsam mit „DUFF“-Autor Josh A. Cagan das Drehbuch zum Realfilm beigesteuert.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top