Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Eine 6. Staffel "Lucifer" ist gerade noch wahrscheinlicher geworden!
    Von Markus Trutt — 03.03.2020 um 16:30
    facebook Tweet

    Eigentlich sollte „Lucifer“ nach der kommenden 5. Staffel enden. Doch Streamingdienst Netflix möchte gern weiter an der Fantasy-Krimiserie festhalten – und könnte nun vielleicht auch die Macher von einer 6. Season überzeugt haben.

    John P. Fleenor / Netflix

    Lucifer“-Fans sind Gefühls-Achterbahnen bereits gewohnt: Erst wurde die beliebte Fantasy-Krimiserie nach der dritten Staffel vom US-Sender FOX abgesetzt, dann hat Netflix sie für eine vierte gerettet – nur um bei der späteren Verlängerung um eine fünfte Staffel anzukündigen, dass diese dann aber endgültig die letzte wird.

    Nachdem lautstarke Fan-Forderungen nach einer weiteren Verlängerung zunächst erfolglos blieben, schienen viele mit dem bevorstehenden „Lucifer“-Ende letztlich Frieden geschlossen zu haben, schließlich konnten die Macher die noch kommenden Folgen dank der frühen Ankündigung diesmal von vornherein als runden Abschluss konzipieren.

    Doch das letzte Wort scheint nun doch noch nicht gesprochen zu sein. Schon kürzlich hieß es, dass Netflix gern eine sechste „Lucifer“-Staffel hätte – und dank neuer Verträge mit den Showrunnern dürfte diese nun ein ganzes Stück wahrscheinlicher geworden sein.

    "Lucifer"-Autoren weiter an Bord

    Wie die Website TVLine bereits vor einigen Wochen berichtete, verhandelt Netflix mit „Lucifer“-Produktionsstudio Warner Bros. Television wohl doch noch über eine sechste Staffel der Serie. Das deutete einmal mehr darauf hin, dass die Entscheidung, „Lucifer“ nach der fünften Staffel zu beenden, weniger vom Streamingdienst, sondern vielmehr von den verantwortlichen Chef-Autoren Joe Henderson und Ildy Modrovich ausging.

    Doch offenbar konnte das Schreiber-Duo nun umgestimmt werden. Zumindest will erneut TVLine in Erfahrung gebracht haben, dass Henderson und Modrovich einen neuen Vertrag geschlossen haben, mit dem sie auch bei einer möglichen Serien-Verlängerung weiterhin am Steuer sitzen würden. Damit wäre ein weiterer großer Schritt auf dem Weg zu einer sechsten „Lucifer“-Staffel getan. Beschlossene Sache ist diese aber noch nicht...

    Hängt jetzt alles von Tom Ellis ab?

    Laut TVLine wäre die letzte große Hürde nun der Höllenfürst-Darsteller Tom Ellis selbst. Der hätte nach aktuellem Stand nämlich noch keinen Vertrag für weitere „Lucifer“-Folgen, aber auch hier sollen bereits entsprechende Gespräche geführt werden, bei denen alle Beteiligten mit einem positiven Ergebnis rechnen.

    Es sieht also immer mehr danach aus, als könnten wir wider Erwarten doch noch eine sechste „Lucifer“-Staffel bekommen.

    Bleibt nur abzuwarten, ob die Autoren mit dieser nahtlos an Season 5 anküpfen können, nachdem diese nun eigentlich als Serienende in Angriff genommen wurde. Ganz ist die Produktion an der fünften Staffel aber noch nicht abgeschlossen, sodass womöglich noch kleinere Änderungen im Finale vorgenommen werden könnten.

    Wann kommt die 5. Staffel "Lucifer"?

    Einen konkreten Starttermin für die fünfte „Lucifer“-Staffel gibt es noch immer nicht.

    Fest steht allerdings, dass die wohl nicht mehr ganz so finale Season in zwei Teilen mit je acht Folgen veröffentlicht wird, wobei mindestens die erste Hälfte auf jeden Fall noch 2020 bei Netflix bzw. hierzulande bei Amazon Prime Video erscheinen wird.

    Neuer Bruder für "Lucifer"? Casting zur 5. Staffel deutet himmlische Szene an

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Citizenpete
      Frisch erinnert mich an den Anfang der letzten Staffel. Da begann der Dreh außerplanmäßig früher und die Hauptdarstellerin hatte sich von ihren intensiven Botoxbehandlungen noch nicht erholt. Dementsprechend war sie auch kaum zu einem Mienenspiel fähig. Dachte tatsächlich erst Lauren German wurde ersetzt.
    • Rockatansky
      Sehr gerne, solang es einigermaßen frisch bleibt...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top