Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Avengers bei Disney+: Drehstopp für neue Marvel-Serie wegen Coronavirus
    Von Annemarie Havran — 11.03.2020 um 09:10
    facebook Tweet

    Die Dreharbeiten für die MCU-Serie „The Falcon And The Winter Soldier“ in Prag wurden gestoppt und nun auch vorerst komplett abgesagt, nachdem die Regierung in Tschechien wegen Corona zu Maßnahmen wie Versammlungsverboten griff.

    Disney

    Die Dreharbeiten der Disney-Plus-Serie „Falcon & Winter Soldier“ liegen fürs Erste auf Eis. Nachdem Cast und Crew am vergangenen Freitag wie geplant mit dem Dreh in Prag begonnen hatten, nachdem vorher bereits in Atlanta gedreht worden war, hat Disney nun die Produktion gestoppt und die Mitarbeiter auch schon zurück nach Atlanta beordert. Ob noch mal ein neuer Drehtermin in Prag angesetzt wird, ist laut des Branchenmagazins Deadline zwar noch offen, aber sehr unwahrscheinlich.

    Die Entscheidung von Disney, das Team seiner neuen Marvel-Serie in die USA zurückzubeordern, kommt nach einem Anstieg von Coronavirus-Infektionen in der Tschechischen Republik und daraus resultierenden Maßnahmen, die die Regierung am gestrigen Dienstag verhängt hat. So wurden im kompletten Land alle Schulen geschlossen und Versammlungen mit mehr als 100 Teilnehmern verboten. An den Grenzen werden stichprobenartig Gesundheitskontrollen durchgeführt.

    Zweiter abgesagter Dreh für "The Falcon And The Winter Soldier"

    Für „The Falcon And The Winter Soldier“ ist es bereits der zweite Produktionsstopp. Schon im Januar mussten Dreharbeiten in Puerto Rico wegen eines Erdbebens abgesagt werden. Wie nun mit der neuerlichen Unterbrechung umgegangen wird, bleibt noch abzuwarten.

    Womöglich müssen nun Änderungen am Drehbuch vorgenommen werden, wenn die vorgesehene Location in Prag nicht mehr zur Verfügung steht. Es wird gemutmaßt, dass dort Szenen in dem fiktiven MCU-Staat Sokovia und/oder in Castle Zemo, der Residenz des Bösewichts Baron Helmut Zemo (Daniel Brühl), gedreht werden sollten.

    Wann startet "Falcon & Winter Soldier" auf Disney Plus?

    Die erste Staffel von „The Falcon And The Winter Soldier“ mit sechs Episoden soll im August 2020 auf Disney+ starten. Der titelgebende Avenger Sam Wilson alias Falcon (Anthony Mackie), der am Ende von „Avengers 4: Endgame“ Captain Americas Schild übernommen hat, und Bucky Barnes alias Winter Soldier (Sebastian Stan) sind die Hauptfiguren der Serie, die nur eine von vielen neuen Marvel-Serien auf Disney+ sein wird. Unter anderem sind auch noch „Loki“, „WandaVision“ und „Hawkeye“ in Arbeit.

    Der Streamingdienst Disney+ geht in Deutschland am 24. März 2020 an den Start. Wer Interesse an einem Abo hat, kann aktuell noch von einer Frühbucheraktion profitieren: Das Jahresabo gibt es dabei für 59,99 Euro statt des späteren Normalpreises von 69,99 Euro.* Ab Start des Streamingdienstes wird auch ein monatliches Abo verfügbar sein, das schlägt dann allerdings mit 6,99 Euro pro Monat zu Buche.

    Das komplette Film- und Serienangebot zum Start von Disney+

    *Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Wenn der so auf Panik und Pharmazeutik abgeht leidet der mit 45 an gefährlichem Bluthochdruck und geht bis Mitte 60 an Herzinfarkt oder Nierenversagen drauf.Sein Ding. Mach ich mir keinen Kopf drum.
    • Deliah C. Darhk
      ;DIch bin mir sicher er sagte: Eine kleine Schnitte für einen Menschen, eine riesen Torte für die Menschheit.;D
    • Deliah C. Darhk
      Ganz ehrlich: Den Schrott lese ich nicht gern zu Ende.Bislang hast Du nur hysterisches und unaufgeklärtes Nicht-Wissen verbreitet und versucht Widerspruch mit Beleidigungen zu unterdrücken.Fakt ist, dass das Virus erst an Dez2019 am Menschen nachgewiesen wurde.Falls dein IQ den einer Banane überschreiten sollte müsste Dir klar sein, dass das nicht! bedeuten kann, dass das Virus zuvor nicht existent war, denn ansonsten hätte man das erste Exemplar dieses Virus vorgefunden, womit eine weitere Verbreitung und die augenblickliche Pandemie vollkommen unmöglich gewesen, da diese durch Isolierung des Ursprungs unterbunden wäre.Daraus ergibt sich eindeutig, dass das Virus bereits vor der Identifikation im Menschen existent und in Verbreitung war.Oder für Ungebildete Anti-IQler (die sich wie Du für super schlau halten und doch zu doof sind die obige beschriebene Kausalität erfassen zu können) formuliert:Im Dezember fand man nur den ersten Menschen, bei dem das Virus auffiel, nicht den ersten und schon gar nicht den einzigen, der es bis dahin hatte.Lt eines Biologen, den ich kürzlich sprach soll das Virus seit 5 Jahren bekannt sein (nicht der Öffentlichkeit und in medizinisch nicht relevanter Weise.).Wie weit diese Angabe wörtlich zu nehmen ist kann ich nicht beurteilen.Auf jeden Fall ist es faktisch ausgeschlossen, dass es vor der Identifizierung in Dez19 keine Verbreitung gab.Des Weiteren: Der Stamm von welchem Corona abstammt ist ja nun schon ausgibt bekannt und erforscht. Somit kennen wir auch einen grossen Teil des Erbguts von Corona. Ergo können wir Rückschlüsse ziehen, allemal insofern, dass es grundlegende und gemeingültige Kenntnisse über die Lebensform 'Virus' gibt, die auch Corona von seinem Stamm übernommen hat.Dazu gehört die Wärme-Empfindlichkeit wie die Lungenatmung beim Menschen.Verkaufe bitte nicht unbestätigte Gerüchte als Fakten.Mutation in der kurzen Zeit?Arg unwahrscheinlich und bislang nicht nachgewiesen, da noch nicht feststeht, ob nicht beide Corona-Stämme vom selben SARS-Stamm evolviert sind.Da beide zeitgleich im Iran auftraten ist eine Mutation von C19 arg fragwürdig.Ach ja, und 1. muss ein neuer Stamm gar nicht a) für uns ansteckbar, b) für uns gefährlich sein und 2. Haben wir gegen Corona ohnehin noch keinen Schutz.Somit wäre ein mutierter Stamm unerheblich, denn entweder reicht Corona für ein Massensterben (mehr als einmal kannst Du halt nicht gehen), oder es ist wie ich sage nur ein weiterer von 50 000 000 beschissenen Grippe-Viren und die Immunität kommt voraussichtlich infolge der Erkrankung.Aber, dass es sich in der Tat um einen Grippevirus handelt hast Du ja auch noch nicht gecheckt, obwohl dieser Fakt bereits seit Dezember öffentlich bekannt und bestätigt ist. ^^Fakten (Stand 22. 03. 2020, 22.00 Uhr):Corono in Deutschland:2515nachgewiesene Infektionen,6 Tote.Sterberate knapp 0,24%Influenza seit Oktober (im Fünf-Jahres-Vergleich schwaches Grippe-Jahr):Knapp 120000 nachgewiesene Infektionen,202 Tote,Sterberate knapp 0,17%Von weltweit zwischen 115000 - 116000 nachgewiesenen Corona-Infizierten sind rd 64000 bereits als geheilt aus der Behandlung entlassen worden.Das ist mehr als die Hälfte, Du Panik-Genie!Weltweit rd 4000 Tote.Das sind etwa 0,00005% der Weltbevölkerung.Allein in Deutschland sterben (im Durchschnitt) jedes Jahr 10 mal so viele Menschen durch Bienenstiche!Und, werden deswegen Parks und Wälder verblombt? Nein.Aber schüre Du mal ruhig die Panik weiter und verliere auch das letzte Restchen Gefühl für Masshaltigkeit.Mal sehen, ob Du immer noch so dahinter stehst, wenn die zu erwartenden Unternehmenskonkurse und ansteigenden Arbeitslosenzahlen und weitere direkte wie spätere Folgen sich auch auf deine Lebensqualität auswirken.Dass Du nicht für sechs Monate im Voraus denkst hast Du schon bewiesen, denn einen Impfstoff wird es bis dahin de facto nicht geben und ausrotten können wir das Virus bis dahin auch nicht. (Ergo ginge es dann wieder nach auslaufen der Maßnahmen von vorne los, ausser die Immunität kommt infolge der Erkrankung, was wer bitte noch bereits sagte?), und Corona werden wir eh fast alle kriegen. Das ist Teil des Plans, eben wg der zu erwartenden Immunität.Die ganze Eindämmung jetzt verfolgt lediglich das Ziel, dass nicht zu viele Menschen zeitgleich erkranken und das Gesundheitssystem überbeanspruchen.Zu verhindern, dass Corona sich durch die Bevölkerung verbreitet ist weder möglich noch das Ziel (was übrigens auch schon von Seiten der Politik durch die Nachrichten ging).Aber klar, rede Dir Sicherheit und Wissen ein. Dann musst Du das System nicht verstehen.Gehst halt nur drauf, wenn deine Immunabwehr versagt bevor es einen Impfstoff gibt.Deine Verantwortung.Kannst ruhig 'n Faktencheck machen. Fast alle Angaben stammen vom RKI.Oder glaube weiter an deine YouTube-Videos und halte dich für aufgeklärt. Stirbt dein Erbmaterial eben aus. :PAch ja, glaube mal nicht, deine Internet-Recherche könne mit meiner RD-Ausbildung mithalten, Du Amateur. Oder mit dem Medizinstudium meiner Schwester (55), Ärztin. ^^Quatsch mich besser nicht noch mal auf die Blöde an. Dass Du nix weißt und dich ohne eigene Gedanken bekloppt googelst hast Du schon bewiesen.Von so einem Lemming muss ich mir keinen erzählen lassen.Jetzt geh dich mal medizinisch bilden.Zumindest die Grundlagen täten deinem Gebrabbel schon mal gut, Chiquita.
    • Deliah C. Darhk
      Sorry, aber da ich wieder gesund bin und somit Fakten für mich spechen, sagt deine Antwort leider alles über deinen Mangel an Bildung, Denkvermögen und Wissen aus.Und über dein überlebensunfähiges Immunsystem. ^^
    • Shamara Yoshikawa
      Du Deliah... gucke mal... bin die Unsichtbahre Virengefahr für Shiro*um Shiro rumhupft, und ihn dauernd unbemerkt mit einem Vollgerotztem Taschentuch überall anstubst und dabei trällert Ich bin die liebe Coronafee!Wetten durch seine sich selbst gemachte Panik, ist sein Imunsystem aufgrund der Stresshormone zimmlich angeschlagen, und bei ihm hauts dadurch heftiger rein? :D
    • Shamara Yoshikawa
      Hmmm.... wie sagte schon Neil Armstrong dazu....Eine kleine Gattling für einen Menschen, eine Riesenwaffengattung für die Menschheit...Ok, passt :D
    • Shiro
      Gott, Homöopathie... das sagt alles über deinen IQ aus.... und erklärt, warum du so einen Schwachsinn über Corona schreibst.
    • Shiro
      Tut mir leid - ich kann nichts für deinen IQ oder Bildung, dafür musst du schon selber sorgen. 5 Minuten Recherche abseits von Facebook-Memes bringen wirklich Infos.Nur kurz als Denkanregung (falls du da kannst): Corona ist erst im Dezember letzten Jahres das erste Mal aufgetreten ist. Jetzt ist es gerade mal 3 Monate später... und es ist schon weltweit verbreitet.Und dein Gefasel über wie ziemlich jeder Virus reagiert... - bitte, hör auf solche Spekulationen, die du irgendwo (aber nicht bei Experten) aufgeschnappt hast, hier als Wahrheit zu verbreiten. Das Virus ist neu. Keiner weiß, wie es auf veränderte Temperaturen reagiert. Das sind Spekulationen bzw. Wunschdenken. Es kann sich wie die bekannten Viren verhalten, muss es aber nicht. Keiner weiß es.Ebenso ist bereits bekannt, dass sich Corona bereits in der kurzen Zeit seiner Existent massiv genetisch verändert hat, also mutiert und neue Stämme gebildet hat. Was ein neuer, aggresiverer Stamm bei der hohen Ansteckbar bedeutet... muss man dir wahrscheinlich auch noch erklären? Aber vermutlich würdest du das nicht verstehen wollen.
    • Deliah C. Darhk
      Kann ich mich mit 'Waffengattung' rausreden? 😉
    • Shamara Yoshikawa
      Gattung @Deliahs Autokorrektur.... Dat heisst GATTLING himmelherrgotnocheinmals... :P
    • Deliah C. Darhk
      Die Gattung brauche ich gar nicht.An mir kommt auch so kein Böser vorbei. 👊😎🤘
    • Deliah C. Darhk
      Kein Bier klingt ja noch schlimmer als krank zu sein. ;)Mach mal doppelte Schweizer Autobahn - schnell. Das entspricht dann in etwa Düsseldorfer Landstrassen-Tempo. ;)Mach uns keine Schande und werde wieder fit!Bis dahin 🍺 Prost! :)
    • Shamara Yoshikawa
      Btw, bin ich ausgenockt, stellst du dich nun mit einer Gattling vor mich auf? Nice, dat nenn ich Frauenpower :D
    • Shamara Yoshikawa
      Doof nur, hab zwar Paypal, aber kein Geld mehr drauf, und dumermweise liefert niemand grade noch was aus, ist bei uns anscheinend nun voll die Bier Apokalypse grade ^^Schnell ist btw hier in der Schweiz son deeeeehnbahres Wort ;)Aber, @ all, die mich Mögen: Keine Sorge, Unkraut vergeht ned, ich schon gar ned ;) :)*Bierfläschchen aufmacht* Proust :)
    • Deliah C. Darhk
      Flaschenpost liefert bis vor die Wohnungstür.Bezahlt halt mit PayPal und holst das Bier erst rein, wenn der Fahrer weg ist.(Ich weiß allerdings nicht, ob es in der Schweiz 'Flaschenpost' gibt.)Wenn Du Glück hast, gibt es die Lieferung auf Rezept. ;-DWerde bitte schnell wieder gesund. :)
    • Shamara Yoshikawa
      Naja, bei uns ist Selbstquarantäne angesagt, wenn man die Symptome verspührt. Ergo, ich hab Glück, bin mit allem versorgt, lebe aleine, det einzige, meine Freundin muss nu zuhause bleiben, wegen eben, Quarantäne.Mein Imunsystem ist nicht von den schwachen Sorte, ausserdem war heute leider bei uns Ärztesonntag, d.h. mein Arzt wäre eh ned rum. Und hier in ner Stadt, mit den Symptomen, ist definitiv Zuhause bleiben (Selbstquarantäne) eben fast besser, weil Sicherer für die Umgebung.Ich mach zwar immer noch Coronabier Witze, aber blöde, oder Gefährlich für die Allgemeinheit bin ich schon nicht. :)Und thx, bin am ersten Trinkspiel mit dem Virus am machen. Für jedes Husten, ein Bierchen auf Ex... dummerweise sind mir die Biere schon ausgegangen :D
    • Deliah C. Darhk
      Ich hatte im Januar etwa drei Wochen die gleichen Symptome.Habe ich mit Ingwer, Salbei und Knoblauch in heißem Wasser auskuriert. Dazu noch einen homöopathischen Hustenlöser aus der Apotheke und bin wieder fit genug um nackig Theater zu spielen. ;DOb es Corona war? Keine Ahnung. Interessiert mich auch nicht.Niemand sonst in meinem Umfeld wurde krank. Was will ich mehr?Dir aber gute Besserung.Zur Sicherheit, zeige dich besser mal einem Arzt.Ich weiß nicht wie stark dein Immunsystem ist.
    • Shamara Yoshikawa
      Kleines Update, weil diese Ironie einfach nur köstlich ist ;)Bei mir brichts seit späten Nachmittag aus. Die ganze Sympthomatik passt wie Faust auf Auge. Temp Steigt, Reizhusten, Kurzatmigkeit... yay, Volltreffer, ich hab im Corona Bierpreis Lotterie Spiel gewonnen :D
    • Deliah C. Darhk
      In Düsseldorf wurden u. A. Grosse Messen wie Beauty, Pro Wein (*heul* 😭) und Tube&Wire bis auf Weiteres verschoben.Die Stadt ist nahezu tot.
    • Deliah C. Darhk
      Ach, und wo tobte Corona vor 2020?Das Virus ist nicht erst in diesem Jahr entstanden.Erkläre mal, wie und warum es vor dem Medienhype so ... ungefährlich und uninteressant war.Musst Du ja jetzt können, wenn Du meinst wirklich viel über das Virus zu wissen. ^^BtwWie so ziemlich jeder Virus reagiert auch Corona auf Temperaturerhöhung mit Rückzug (weswegen das Fieber als körpereigene Abwehr ja kein Symptom, sondern eher Teil der Heilung ist).Sobald es wärmer ist, geht Corona von ganz allein zurück, und kommt im Herbst dann etwas weniger stark wieder.Mal sehen, ob dann wieder so eine Panik befeuert wird. ^^
    Kommentare anzeigen
    Back to Top