Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Endlich: Brutale Unterwelt-Serie des "The Raid"-Machers läuft ab heute auch in Deutschland
    Von Daniel Fabian — 23.07.2020 um 17:45
    facebook Tweet

    Ihr habt euch gefragt, wann es denn endlich wieder harte Action-Kost von Gareth Evans („The Raid 1+2“) zu sehen gibt? Jetzt! Alle neun Folgen der Thriller-Serie „Gangs Of London“ gibt’s nun endlich auch hierzulande zu sehen.

    Sky

    Das Warten hat ein Ende! Nachdem Gareth Evans die Actionwelt mit seinen Martial-Arts-Krachern „The Raid“ und „The Raid 2“ aufwirbelte, folgte 2018 mit „Apostle“ schließlich ein Ausflug ins Horror-Genre. Wer seitdem sehnlich darauf wartet, dass der Waliser nach dem kurzzeitigen Tapetenwechsel mal wieder die Fetzen fliegen lässt, wird nun endlich erlöst:

    Die erste Staffel „Gangs Of London“ läuft ab heute immer donnerstags ab 21.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD und ist außerdem komplett (alle neun Episoden) auf Sky Q, Sky Go und Sky Ticket* abrufbar.

    Auch wenn die erste Serie des 40-jährigen Regie-Talents kein reinrassiges Action-Brett ist, so geht es in „Gangs Of London“ auch so durchaus actionreich (und brutal) zur Sache, wie auch schon der Trailer zur Serie ziemlich deutlich macht:

     

    Das ist "Gangs Of London"

    Darum geht’s: Nach der Ermordung eines hochrangigen Mitglieds der Londoner Unterwelt (Colm Meaney) drohen die Machtkämpfe zwischen den internationalen Banden in der britischen Metropole immer mehr zu eskalieren. Das Machtvakuum wird schon bald spürbar und droht, einen regelrechten Bandenkrieg zu entfachen, wenn nicht schnell etwas passiert. Der ohnehin sehr brüchige Frieden in Londons Unterwelt steht kurz vor dem endgültigen Kollaps – und schon bald kommt es zu den ersten Opfern…

    Das sind die Stars: Neben „Hell On Wheels“-Star Colm Meaney erwarten euch in der Serie unter anderem der aus „Game Of Thrones“ und „His Dark Materials“ bekannte Lucian Msamati, Jing Lusi („Crazy Rich“) und Ray Panthaki („Official Secrets“) sowie Joe Cole („One Of These Days“). Für die Inszenierung holte sich Evans, auf dessen Konto zwei Episoden gehen, außerdem die beiden Regisseure Xavier Gens („Hitman“) und Corin Hardy („The Nun“) ins Boot.

    Staffel 2 ist bereits bestätigt

    Wer nun befürchtet, dass Evans nach der ersten Staffel „Gangs Of London“ wieder für einige Zeit von der Bildfläche verschwinden wird, darf sich darüber freuen, dass dem diesmal nicht so sein wird.

    Der US-Sender AMC sicherte sich nämlich nicht nur die Ausstrahlungsrechte für die Vereinigten Staaten, sondern stieg außerdem auch als Co-Produzent für eine weitere Season ein.

    Die zweite Staffel „Gangs Of London“ hat zwar noch keinen genauen Starttermin, wird aber auf jeden Fall noch kommen. Und jetzt gilt es ohnehin erst einmal die Debütstaffel zu bingen.

    *Bei diesem Link zu Sky handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top