Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Deadly Class" bei Netflix: Darum wird es keine 2. Staffel geben
    Von Julius Vietzen — 05.11.2020 um 13:01
    facebook Tweet

    „Deadly Class“ hat sich seit dem Start am 1. November 2020 zu einem der aktuell größten Netflix-Hits gemausert. Wer allerdings nach dem fiesen Cliffhanger im Finale auf eine zweite Staffel hoffen sollte, muss sich auf eine Enttäuschung einstellen...

    Syfy / Netflix

    Seit dem 1. November 2020 kann die erste Staffel „Deadly Class“ bei Netflix gestreamt werden. Doch wenn wir hier von der ersten Staffel schreiben, könnten wir sie genauso gut auch „die erste und einzige Staffel“ nennen – denn „Deadly Class“ wurde bereits abgesetzt.

    Allerdings ist „Deadly Class“ keiner dieser Fälle, wie es sie vor allem während der Corona-Pandemie in den letzten Monaten immer häufiger gab; Fälle, in denen Netflix eine – zumeist sogar von Fans und Kritiker*innen – gelobte Serie absetzte, manchmal sogar nachdem die Serie zuvor eigentlich verlängert worden war.

    "Deadly Class" ist kein Netflix Original

    Das Problem ist in diesem Fall ein anderes: Netflix hat „Deadly Class“ nur lizenziert. Eigentlich lief die Serie über eine Eliteschule für die Kinder von Gangsterfamilien aus der ganzen Welt nämlich beim US-Sender Syfy, und das schon 2019. Der Sender setzte die Serie ab.

    Nun gab es sogar bei genau diesem Sender bereits einen prominenten Fall, bei dem eine beliebte Serie nach ihrer Absetzung doch noch gerettet wurde und eine neues Streaming-Zuhause fand: Die ersten drei Staffeln „The Expanse“ liefen bei Syfy (und konnten in Deutschland bei Netflix gestreamt) werden, bevor Amazon die großartige Science-Fiction-Serie nach ihrer Absetzung rettete und zu einem Amazon-Original machte.

    Eine der besten Serien 2019: Trailer zur 5. Staffel "The Expanse" auf Amazon Prime Video

    Wohl keine Rettung für "Deadly Class"

    Doch dass es bei „Deadly Class“ zu einer ähnlichen Rettung kommt, scheint aktuell ausgeschlossen. Denn zum einen gab es nach Absetzung von „Deadly Class“ – die wohlgemerkt auch schon im Juni 2019 erfolgte – keinen derartigen Aufschrei wie damals bei „The Expanse“ (oder „Lucifer“). Es scheint sogar so, als würde die Serie nun bei Netflix erstmals überhaupt auf Interesse stoßen (vor allem außerhalb der USA).

    Und zum anderen ist „Deadly Class“ auch nur in Deutschland (sowie vermutlich einigen anderen Ländern weltweit) bei Netflix verfügbar. In den USA gibt es „Deadly Class“ hingegen nicht bei Netflix – und ohne den größten und wichtigsten Markt wird Netflix wohl kaum eine Rettung in Angriff nehmen.

    Eine Restchance besteht aber natürlich trotzdem. Wenn „Deadly Class“ außerhalb der USA so gut läuft, dass man die Serie auch fürs US-Netflix lizenziert und diese dort dann ebenfalls auf Interesse stößt, könnte der Streamingdienst vielleicht doch noch eine zweite Staffel produzieren (wofür natürlich Syfy die Rechte abtreten müsste).

    Was ist jetzt mit dem Cliffhanger?

    Dann könnte auch der fiese Cliffhanger aufgelöst werden, mit dem die erste Staffel „Deadly Class“ endet. Da das aber zum einen recht unwahrscheinlich ist und zum anderen noch eine ganze Weile dauern würde, verweisen wir an dieser Stelle auf die Comicvorlage, auf der „Deadly Class“ basiert.

    Wer wissen will, wie es nach dem Cliffhanger weitergeht, wird nämlich immerhin in Comicform fündig:

    » "Deadly Class 3: Die Schlangengrube" bei Amazon*
    » "Deadly Class 4: Stirb für mich" bei Amazon*

    Die erste Staffel basiert auf den ersten beiden Sammelbänden, die zweite Staffel wäre dann womöglich eine Adaption der Sammelbände 3 und 4 geworden. Für genauere Informationen zur Comicvorlage und dem Verhältnis zwischen Comic und Serie empfehlen wir euch den Artikel unserer Kollegen von Moviepilot:

    Rettung für "Deadly Class"-Fans: Fieses Cliffhanger-Ende wird im Comic aufgelöst

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top