Mein FILMSTARTS
Asghar Farhadi
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Asghar Farhadi
  •  The Salesman (Forushande)

    The Salesman (Forushande)

    2. Februar 2017 / 2 Std. 03 Min. / Drama
    Von Asghar Farhadi
    Mit Shahab Hosseini, Taraneh Alidoosti, Babak Karimi
    In ihrer alten Wohnung können der Lehrer Emad (Shahab Hosseini) und seine Frau Rana (Taraneh Alidoosti) nicht mehr wohnen, zu groß sind dort die Schäden, nachdem das Haus abgesackt ist. Sie müssen wohl oder übel umziehen...
  •  Le Passé - Das Vergangene

    Le Passé - Das Vergangene

    31. Januar 2014 / 2 Std. 10 Min. / Drama
    Von Asghar Farhadi
    Mit Bérénice Bejo, Tahar Rahim, Ali Mosaffa
    Der Iraner Ahmad (Ali Mosaffa) kommt nach vier Jahren von Teheran zurück nach Paris, um seinen Scheidungstermin wahrzunehmen. Seine französische Noch-Gattin Marie (Bérénice Bejo) hat mittlerweile mit Samir (Tahar Rahim) einen neuen Lebenspartner, den sie heiraten möchte. Im Haushalt des Paars leben auch noch Maries 16-jährige Tochter Lucie (Pauline Burlet) und deren kleine Schwester Léa (Jeanne Jestin) sowie Samirs fünf Jahre alter Sohn Fouad (Elyes Aguis). Es gibt jede Menge Spannungen in dieser Patchwork-Familie, am meisten Kopfzerbrechen bereitet Marie dabei das Verhalten von Lucie. Nun soll Ahmad versuchen herauszufinden, warum das Mädchen Samir regelrecht verabscheut und nur noch zum Übernachten nach Hause kommt. Zusätzlich belastet wird das Zusammenleben dadurch, dass Samirs Mutter (Valeria Cavalli) nach einem Selbstmordversuch im Koma liegt.
  •  Nader und Simin - Eine Trennung

    Nader und Simin - Eine Trennung

    14. Juli 2011 / 2 Std. 03 Min. / Drama
    Von Asghar Farhadi
    Mit Leila Hatami, Peyman Moaadi, Shahab Hosseini
    Ein Ehepaar will ihre iranische Heimat verlassen. Doch Nader (Peyman Moaadi) bringt es nicht übers Herz, seinen an Alzheimer erkrankten Vater (Ali-Asghar Shahbazi) zurückzulassen. Seine enttäuschte Frau Simin (Leila Hatami) reicht die Scheidung ein und lässt Nader und ihre Tochter Termeh (Sarina Farhadi) mit dem dementen Greis zurück. Der nunmehr alleinerziehende Vater engagiert die schwangere Razieh (Sareh Bayat), um ihm bei der Pflege seines Vaters unter die Arme zu greifen. Als er seinen Vater wenig später ohnmächtig und ans Bett gefesselt vorfindet, kommt es zur Katastrophe – zornig verweist er Razieh in ihre Schranken. Die schwangere Frau stürzt und erleidet eine Fehlgeburt. Ihr Mann Hodjat (Shahab Hosseini) will Nader zur Rechenschaft ziehen...
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top