Mein FILMSTARTS
    Daniel Michel
    Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Daniel Michel
    •  Nordstrand

      Nordstrand

      23. Januar 2014 / 1 Std. 33 Min. / Drama
      Von Florian Eichinger
      Mit Daniel Michel, Martin Schleiß, Luise Berndt
      In ihrer Kindheit haben die Brüder Marten (Martin Schleiß) und Volker (Daniel Michel) schreckliche Dinge erlebt. Der jüngere Volker wurde vom Vater (Rainer Wöss) missbraucht und Marten sah tatenlos zu. Viel zu spät und gewaltsam bereitete die Mutter (Anna Thalbach) den Gewalttaten schließlich ein Ende. Nach dem Tod des Vaters und Jahren der Funkstille treffen der inzwischen 30-jährige Marten und sein drei Jahre jüngerer Bruder Volker im verlassenen Elternhaus an der Nordsee wieder aufeinander. Grund der Rückkehr: Die Mutter der beiden wird aus dem Gefängnis entlassen, Jahre nachdem sie für den Tod des Vaters für schuldig befunden wurde. Während Marten auf einen familiären Neuanfang hofft, kann Volker weder seinem Bruder noch seiner Mutter verzeihen, dass sie ihn nicht vor den Misshandlungen schützten. Er gibt vor, nur gekommen zu sein, um das Elternhaus zu verkaufen. Doch dies ist nicht sein einziges Vorhaben... Zweiter Teil von Florian Eichingers Trilogie über familiäre Gewalt nach "Bergfest".
      DVD
    •  Tore tanzt

      Tore tanzt

      28. November 2013 / 1 Std. 50 Min. / Drama
      Von Katrin Gebbe
      Mit Julius Feldmeier, Sascha Alexander Gersak, Annika Kuhl
      Der junge Tore (Julius Feldmeier) will in Hamburg mit religiösen Punks, die sich selbst "Jesus Freaks" nennen, ein neues Leben beginnen. Unerwartet ergibt sich dabei für ihn die Gelegenheit, einer Familie bei einer Autopanne zu helfen. Der dankbare Benno (Sascha Alexander Gersak) lädt den Retter in der Not in das Gartenhaus ein, das er mit seiner Frau Astrid (Annika Kuhl) sowie den beiden Kindern Swanny (Swantje Kohlhof) und Dennis (Til-Niklas Theinert) bewohnt. Tore wiederum hält die zufällige Begegnung für ein göttliches Zeichen und freundet sich mit Benno an, auch mit der 15-jährigen Swanny versteht sich der Streuner besonders gut. Nach einigen Tagen schon wird der Punk von der Familie eingeladen, als Dauergast im Zelt auf ihrem Grundstück zu campieren. Kurz darauf wird Benno jedoch plötzlich sehr aufbrausend und gewalttätig. Tore lässt sich davon indes nicht vertreiben, sondern erkennt in den immer heftiger werdenden Misshandlungen eine göttliche Herausforderung...
      DVD
    •  Die Räuberin

      Die Räuberin

      21. Juni 2012 / 1 Std. 34 Min. / Drama
      Von Markus Busch
      Mit Birge Schade, Daniel Michel, Anna Stieblich
      Zum Winteranfang begibt sich Tania Kalsmaier (Birge Schade), eine 43-jährige Künstlerin aus München, in ein abgeschiedenes Dorf im Norden Deutschlands. Hier hofft Sie genügend Abstand gegenüber ihre Umwelt zu finden. In dieser hinterwäldlerischen Tristesse begegnet Tania neben der misstrauischen Dorfjugend und dem lüsternen Interesse der Männer dem 15-jährigen Thore (Daniel Michel). Anders als der Rest der Dorf-Jugend ist Thore ein Außenseiter. Sofort verbindet die beiden eine Art unausgesprochenes Verständnis füreinander, doch dies bleibt nicht ausschließlich platonischer Natur. Trotz des Altersunterschieds kommen sich beide auch sexuell näher, ein Umstand, den Tanja ohne Weiteres zulässt. Dies geschieht nicht unbegründet. Denn Tania trägt seit Jahrzehnten ein Trauma aus der Vergangenheit mit sich herum, welche nun zutage tritt.
      DVD
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top