Mein FILMSTARTS
Masters of Horror
Staffel 1
Bewerte und Kommentiere
Masters of Horror
User-Wertung
3,2

Staffel-Info

13 Episoden
Ausgestrahlt auf Showtime
Staffel produziert in 2005
J. Winston Carroll
J. Winston Carroll
Miho Ninagawa
Miho Ninagawa
Anthony Harrison
Anthony Harrison
Diego Martinez-Tau
Diego Martinez-Tau
Die komplette Besetzung der Staffel 1
Die episoden von staffel 1
Incident On and Off A Mountain Road
S01E01 - Incident On and Off A Mountain Road
User-Wertung
3,1
Ein Autounfall auf einer einsamen Bergstraße: Als Ellen (Bree Turner) wieder zu sich kommt, wird ihr schnell bewusst, dass hier irgendwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Die Sitze des anderen Autos sind zwar komplett blutverschmiert, aber ansonsten ist weit und breit keine Spur des Unfallgegners zu entdecken. Als dann auch noch ein riesenhafter Hüne mit merkwürdig verunstaltetem Gesicht und einem sehr großen Messer den Abhang hochgeklettert kommt, scheint Ellens Tag endgültig gelaufen. Aber auch der Killer, von guten Freunden auch Mondgesicht (John De Santis) genannt, hat sich seine Aufgabe erheblich leichter vorgestellt. Ellen hat nämlich von ihre Freund Bruce (Ethan Embry), einem durchgeknallten Survival-Freak, eine Menge guter Tricks gelernt, wie man sich in einem unheimlichen Wald am besten gegen einen mordlüsternen XXL-Psychopathen zur Wehr setzen kann…
Dreams in the Witch House
S01E02 - Dreams in the Witch House
User-Wertung
3,0
Das Zimmer ist nicht mehr als ein dreckiges Loch, der Nachbar (Campbell Lane) murmelt allnächtlich christliche Gebetsformeln vor sich her, und der übergewichtige Hausmeister (Jay Brazear) ist nicht bereit, für seine Mieter auch nur einen Finger krumm zu machen. Trotzdem zieht Collegestudent Walter (Ezra Godden) in das merkwürdige Haus ein, es ist das billigste der Gegend und für etwas Besseres fehlt ihm schlicht die nötige Kohle. Während er tagsüber an seinen Thesen zur String-Theorie brütet, wird er nachts immer wieder von grausamen Albträumen heimgesucht. Zunächst taucht nur eine menschengesichtige Ratte (Yevgen Voronin) auf, die eine nahende düstere Macht ankündigt. Doch schon beim zweiten Mal hat der Traum auch physische Folgen. Beim Liebesspiel mit seiner sexy Nachbarin, der allein erziehenden Mutter Frances (Chelah Horsdal), verwandelt diese sich plötzlich in eine grauhaarige Hexe (Susanna Uchatius), die dem Rücken des perplexen Walter blutige Striemen einritzt. Von nun an scheint Walter dem todbringenden Einfluss der finsteren Hexe immer mehr zu verfallen. Bis schließlich auch Frances’ Baby nicht mehr vor dem Musterstudenten sicher ist…
Dance of the Dead
S01E03 - Dance of the Dead
User-Wertung
3,0
Amerika liegt nach dem dritten Weltkrieg zu großen Teilen in Schutt und Asche, die rechtsfreien Zonen weiten sich immer weiter aus, Mord- und Vergewaltigungsraten schießen unkontrolliert in den Himmel. Die 17-jährige Schönheit Peggy (Jessica Lowndes) hat noch Glück gehabt, sie arbeitet von ihrer Mutter Kate (Marilyn Norry) wohl behütet im traditionell-konservativen Familien-Diner. Dies ändert sich jedoch schlagartig, als Blutdealer Jak (Jonathan Tucker) und seine Aussteigerfreunde auf einen Kaffee vorbeischauen. Weil sie sich gewohnt rüpelhaft benehmen, wird die Truppe zwar schnell wieder vor die Tür gesetzt, doch der charmant geheimnisvolle Jack hat es Peggy angetan. Noch in derselben Nacht begleitet sie ihn auf einen Drogentrip durch das nahe gelegene Ghetto. Die surreale Reise endet im stylishen Heavy-Metal-Club „Doom Room“, in dem Zeremonienmeister The M.C. (Robert „Freddy“ Englund) das Zepter führt. Als besonderes Highlight des Abends wird der „Dance Of The Dead“ aufgeführt. Mit Hilfe der Wunderdroge Blizz können Leichen für kurze Zeit einige ihrer motorischen Fähigkeiten wiedererlangen. Zur Belustigung der Partywütigen - unter dem Deckmantel legaler medizinischer Forschung - werden diese Kreaturen nun mittels Stromstößen zum „Tanzen“ gebracht. Da erkennt Peggy eine der Tänzerinnen wieder…
Jenifer
S01E04 - Jenifer
User-Wertung
3,0
Nur durch einen Zufall kann Cop Frank Spirey (Steven Weber) die stumme Jenifer (Carrie Fleming) davor bewahren, von einem obdachlosen Spinner (Kevin Crofton) mit einem Schlachterbeil in handliche Portionen zerstückelt zu werden. Das eigentlich wunderschöne Mädchen, dessen Gesicht aber zu einer furchterregenden Fratze deformiert ist, soll nun in eine heruntergekommene Nervenheilanstalt eingewiesen werden. Doch Frank fühlt sich verantwortlich, will Jenifer lieber bei sich zuhause aufnehmen. Damit sind seine Frau und sein Sohn aber gar nicht einverstanden. Nachdem Jenifer genüsslich auf dem Dachboden die Hauskatze verspeist hat, ziehen sie aus. Als dann auch noch das Nachbarsmädchen und ein Freakshow-Besitzer dran glauben mussten, packt Frank seine Jenifer ins Auto und zieht mit ihr gemeinsam in eine abgelegene Waldhütte. Doch auch hier findet die entstellte Schönheit schnell neue Opfer…
Chocolate
S01E05 - Chocolate
User-Wertung
3,0
Jamie (Henry Thomas), der sich seit seiner Scheidung extrem einsam fühlt, wird von plötzlich einsetzenden Visionen geplagt – immer wieder übermannen ihn die Sinneswahrnehmungen eines anderen, unbekannten Menschen. Zunächst schmeckt er nur grundlos ein Stück Schokolade oder hört ein klassisches Konzert – richtig kritisch wird es das erste Mal, als er beim Autofahren auf einmal mit den Augen des Anderen sieht. Der Höhepunkt ist aber erst erreicht, als Jamie bei einer seiner Visionen einen blutigen Mord miterlebt. Nun fängt er an, die unbekannte blonde Schönheit (soviel hat Jamie inzwischen herausgefunden) zu suchen. Ein Nummernschild und eine Uhr, die er bei einem seiner Anfälle gesehen hat, führen ihn schließlich nach Kanada, wo er Catherine (Lucie Laurier) endlich gegenübersteht. Natürlich will die sexy Mörderin, die mit Jamies unverständlichem Gestammel zunächst wenig anfangen kann, von der ganzen Sache nichts wissen. Aber Jamie bleibt selbst dann noch am Ball, als sich die Polizei an Catherines Fährte heftet…
Homecoming
S01E06 - Homecoming
User-Wertung
3,0
“If I had one wish, I would wish for your son to come back. Because he would tell us, how important this struggle is." (Die Antwort des republikanischen Sprechers David Murch auf die Sorgen einer Mutter, die Angst hat, ihr Sohn könnte im Irak für eine Lüge gestorben sein.)Dieser unvorsichtige Wunsch ist natürlich nicht mehr als sinnfreies Wahlkampf-Gelaber, aber dennoch kommen nur wenige Tage später die ersten Irak-Veteranen aus ihren Särgen gekrochen. Aber nicht etwa, um ihre Mitmenschen zu verspeisen, sondern lediglich, um ihren Bürgerpflichten nachzukommen und bei den anstehenden Präsidentschaftswahlen ihre Stimme abzugeben. Ein gefundenes Fressen für Pressesprecher Murch (Jon Tenney) und die republikanische Bestsellerautorin Jane Cleaver (Thea Gill), die die Rückkehrer für ihre Zwecke ausschlachten wollen. Dumm nur, dass die Zombies keinesfalls beabsichtigen, ihren ehemaligen Kommandanten in seinem Amt zu bestätigen, sondern ihn stattdessen für seine Massenvernichtungswaffen-Lügen abzustrafen. Also Kommando zurück, Ende mit dem Wahlrecht für alle und die – seitdem sie sich als demokratische Wähler geoutet haben – als Gefahr für die Nationale Sicherheit verschrienen Zombies werden in einer Art neues Guantanamo zusammengepfercht…
Deer Woman
S01E07 - Deer Woman
User-Wertung
3,0
Seit Dwight Faraday (Brian Benben) bei einem Einsatz aus Versehen seinen Partner erschossen hat, muss er statt bei der Mordkommission in der Abteilung für Tierattacken seinen tristen Dienst ableisten. Doch sein neuester Fall lässt Erinnerungen an alte Zeiten wieder hochkommen: In einem geparkten Truck wurde ein schleimiger Fleischklumpen gefunden, welcher bald als menschliche Überreste identifiziert wurde – eigentlich wäre dies für Dwights neuen Posten eine Nummer zu groß, aber weil überall am Tatort blutige Wild-Spuren entdeckt wurden, darf er an der Sache dran bleiben. Bald tauchen weitere ähnlich zugerichtete Leichen überall in der Stadt auf. Während die übrigen Ermittler weiter im Dunkeln tappen, stößt Dwight auf einen alten indianischen Mythos, demzufolge eine wunderschöne, mit übermenschlichen Kräften ausgestattete „Deer Woman“ (Cinthia Moura) existiert, die hin und wieder aus ihrem Wäldchen herauskommt, um lüsterne Männer zu zertrampeln…
Cigarette Burns
S01E08 - Cigarette Burns
User-Wertung
3,0
Da Kinobesitzer Kirby Sweetman (Norman Reedus) gerade in finanziellen Schwierigkeiten steckt, kommt ihm der Auftrag des reichen, aber geheimnisvollen Filmsammlers Mr. Bellinger (Udo Kier) gerade recht. Für 200.000 Dollar soll Kirby eine Kopie des legendären Films „La Fin Absolue Du Monde“ beschaffen, dessen Uraufführung zu einer brutalen Gewaltorgie im Zuschauersaal ausgeartet war und der seit diesem Tag als verschollen gilt. Zunächst verläuft Kirbys Suche noch in geordneten Bahnen, er befragt einen Mitarbeiter des französischen Filmarchivs und einen Kritiker, der bei der fraglichen Vorstellung selbst anwesend war. Doch dann beginnt Kirby, immer wieder feurige Kreise – wie man sie auch auf bestimmten Bildern einer Filmrolle findet und die in der Fachsprache „Cigarette Burns“ genannt werden – zu sehen und seine unerwartet gefährliche Reise nimmt immer surrealere, absurdere und blutigere Züge an…
Fair Haired Child
S01E09 - Fair Haired Child
User-Wertung
3,0
Auf dem Weg nach Hause wird die Schülerin Tara (Lindsay Pulsipher) von einem Mann angefahren und entführt. Als sie wieder zu sich kommt, findet Tara sich in einem merkwürdig anmutenden Krankenzimmer wieder. Spätestens als sie von der Krankenschwester gefragt wird, ob sie getauft und noch Jungfrau ist, wird ihr klar, dass hier etwas ganz und gar nicht stimmt. Doch die Flucht misslingt, Tara wird von dem Ehepaar Judith (Lori Petty) und Anton (William Samples) zurückgehalten und in einen Keller gestoßen. Hier trifft sie auf den etwa gleichaltrigen Johnny (Jesse Haddock), der gerade versucht, sich zu erhängen. Nachdem Tara ihn von seinem Vorhaben abgebracht hat, suchen die beiden gemeinsam nach einem Ausweg aus dieser Hölle, stoßen dabei aber lediglich auf die Spuren noch weiterer Opfer. Langsam wird klar, dass die Entführer die Jugendlichen für die Durchführung eines teuflischen Rituals benötigen. Und es wird auch klar, dass Johnny gar nicht der Leidensgenosse ist, für den Tara ihn zunächst gehalten hat… „
Sick Girl
S01E10 - Sick Girl
User-Wertung
3,0
Wenn ein normaler Restaurantgast in seinem Essen einen Käfer findet, wird er oder sie in der Regel nicht sonderlich erfreut darüber sein. Anders sieht es bei den Insektenforschern Ida (Angela Bettis) und Max (Jesse Hlubik) aus: Als sie eine Schabe in ihren Nudeln entdecken, zeigen sie sich nach kurzer Obduktion sogar hoch erfreut darüber, dass der Laden scheinbar echtes chinesisches Essen verkauft – wo sonst bekommt man noch solch einen Service geboten? Allerdings hat diese Toleranz gegenüber Kriechtieren auch ihre Schattenseiten: So hat Ida zum Beispiel große Probleme damit, andere Frauen in ihr von Sechsbeinern umringtes Bett zu kriegen. Es scheint also wie eine glückliche Fügung, dass Idas neuester Flirt, die wunderschöne, aber geheimnisvolle Misty (Misty Mundae), selbst großes Interesse für die Krabbelviecher zeigt. Als Misty sogar bei Ida einzieht, scheint alles für den siebten Himmel bereit – wäre da nicht dieser merkwürdige Riesenkäfer entflohen, der neben dem Jagen von kleinwüchsigen Hunden auch das Infizieren von menschlichen Opfern mit einem mutationsfreudigem Serum zum Hobby hat…
Pick Me Up
S01E11 - Pick Me Up
User-Wertung
3,0
Wer dachte, das Schlimmste was ihm passieren kann, wenn er in den einsamen Weiten des amerikanischen Südens eine Autopanne hat, wäre ein wahnsinniger Serienkiller, wird von „Pick Me Up“ schnell eines Besseren belehrt. Die Insassen eines gestrandeten Busses werden hier nämlich fair zwischen gleich zwei mordenden Bestien – dem jungen Texas Ranger Walker (Warren Kole) und dem älteren Trucker Jim (Michael Moriarty) – aufgeteilt. Hier prallen unterschiedliche Methoden, Standards und Killermentalitäten aufeinander, die zwischen den beiden „Kollegen“ schon bald einen erbitterten Konkurrenzkampf entbrennen lassen. Nur Stacia (Fairuza Balk), die von dem ganzen Gemetzel zunächst gar nichts mitbekommt, schafft es bis zum nächsten Motel. Dumm nur, dass ihre beiden Zimmernachbarn ausgerechnet Walker und Jim sind. Ein spannendes Katz, Maus und Katz Spiel nimmt seinen aberwitzigen Lauf…
Haeckel's Tale
S01E12 - Haeckel's Tale
User-Wertung
3,0
Mitten in der Nach bekommt die alte Totenbeschwörerin Miz Carnation (Micki Maunsell) unerwarteten Besuch von einem gewissen John Ralston (Steve Bacic), der seine geliebte, aber verstorbene Ehefrau aus dem Jenseits zurückholen möchte. Als Warnung erzählt Miz dem Mann eine abschreckende Sage: Einst hatte sich der Wissenschaftler Ernst Haeckel (Derek Cecil), der seine ganze Arbeit der Schaffung neuen Lebens widmete, aufgemacht, um seinen im Sterben liegenden Vater zu besuchen. Eines Nachts landete er dabei in dem Haus von Wolfram (Tom McBeath) und seiner jungen Frau Elise (Leela Savasta), wo sich merkwürdige Dinge abspielten. Anscheinend war die Liebe von Elise zu ihrem verstorbenen Ehemann (Christopher DeLisle) so unüberwindbar groß, dass Wolfram sich dazu entschlossen hatte, diesen von dem zwielichtigen Totenbeschwörer Montesquino (Jon Polito) ins Reich der Lebenden zurückholen zu lassen. Und seit diesem Zeitpunkt kommt es auf dem örtlichen Friedhof immer wieder zu äußerst unanständigen Vorkommnissen…
Imprint
S01E13 - Imprint
User-Wertung
3,0
Der amerikanische Journalist Christopher (Billy Drago) reist auf der Suche nach seiner großen Liebe Komomo (Michie Itô), die er vor Jahren in diesem Land zurücklassen musste, durch das Japan des 19. Jahrhunderts. Aber auch auf der unheimlichen Insel, die nur von Taugenichtsen und Nutten bevölkert zu sein scheint, ist zunächst keine Spur von ihr zu entdecken. Doch dann erzählt ihm eine Prostituierte (Youki Kudoh) die Geschichte einer Geisha, die noch vor kurzem im gleichen Etablissement gearbeitet hat, bevor sie sich erhängte. Von neidischen Kolleginnen und einer herrschsüchtigen Chefin gequält, sah sie irgendwann einfach keinen anderen Ausweg mehr, als sich selbst das Leben zu nehmen. Doch Christopher kommen Zweifel an der Geschichte, und wirklich kommen nach und nach immer mehr Einzelheiten an die Oberfläche, die auch die undurchsichtige Erzählerin in einem finsteren Licht erscheinen lassen…

Die Reaktion der Fans

Kommentare anzeigen
Back to Top