Mein Konto
    Mein Freund, der Wasserdrache
     Mein Freund, der Wasserdrache
    7. Februar 2008 Im Kino | 1 Std. 52 Min. | Abenteuer, Familie, Fantasy
    Regie: Jay Russell
    |
    Drehbuch: Robert Nelson Jacobs
    Besetzung: Emily Watson, Alex Etel, Ben Chaplin
    Originaltitel: The Water Horse: Legend of the Deep
    Pressekritiken
    3,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 28 Wertungen, 5 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben

    Im Schottland des Zweiten Weltkriegs macht der etwa elfjährige Angus (Alex Etel) einen Fund, der sein Leben verändert. Er gerät in Besitz eines eiförmigen Dings, aus dem bald eine Art Dinosaurier schlüpft. Angus tauft das Tier Crusoe, füttert es und beobachtet dessen blitzschnelles Wachstum. Weil Crusoe immer größer wird, muss der Junge seine Schwester Kirstie (Priyanka Xi) sowie die verschwiegene Haushaltshilfe Lewis Mowbray (Ben Chaplin) einweihen. Auch als sich eine Armeeeinheit unter Führung des überforderten Captain Hamilton (David Morrissey) auf dem Anwesen einquartiert, gelingt es eine Zeitlang, das Geheimnis vor der Mutter (Emily Watson) und allen anderen zu verheimlichen. Eines Tages bleibt aber keine Möglichkeit mehr, als den Wasserdrachen freizulassen...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Mein Freund, der Wasserdrache
    Von Andreas Staben
    Märchen und Legenden bringen typische Ängste und Sehnsüchte der Menschen besonders gut zum Ausdruck und kursieren meist in unzähligen Varianten. Besonders jene Geschichten und vermeintlichen Vorkommnisse, die zwischen dem Möglichen und dem Übernatürlichen oszillieren, regen die Fantasie an. Auch das Rätsel um das Ungeheuer von Loch Ness wird immer wieder zum Gegenstand unterschiedlichster Ausdeutungen. Besonders erfolgreich war die Version des englischen Kinderbuchautors Dick King-Smith, der bereits die Vorlage zu „Ein Schweinchen namens Babe“ verfasste. Sein Roman „Mein Freund, der Wasserdrache“ wird in der Verfilmung von Jay Russell („Mein Hund Skip“, Im Feuer) zu einem warmherzigen und turbulenten Kinoerlebnis für die ganze Familie. Mit schwelgerischen Landschaftsaufnahmen in Cinemascope, die zum größten Teil in Neuseeland und nicht in Schottland entstanden, und einem nach allen Reg

    Trailer

    Mein Freund, der Wasserdrache Trailer OV 2:33
    Mein Freund, der Wasserdrache Trailer OV
    4.079 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neu bei Netflix: Einer der besten Superhelden-Blockbuster und viele weitere Filme und Serien
    News - Reportagen
    Am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, liefert Netflix Film- und Serien-Nachschub en masse. Unter anderem gibt es mit „Wonder Woman“…
    Mittwoch, 1. Mai 2019

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Emily Watson
    Rolle: Anne MacMorrow
    Alex Etel
    Rolle: Angus MacMorrow
    Ben Chaplin
    Rolle: Lewis Mowbray
    David Morrissey
    Rolle: Captain Hamilton

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.653 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Für die lieben Kleinen: die Geschichte eines schüchternen Jungen der mit einem Seedrachen Freundschaft schließt und ihn mit Hilfe einiger tapferer Mitstreiter beschützt ist genau das was man den lieben Kleinen vorsetzt während man selsbt in der Küche die Erwachsenengespräche führt. Daher ist der Film auch genau tauglich: spannend, aber ohne die Kiddies zu ängstigend, witzig, aber ohne albern zu sein und ein wenig rührselig dazu. Auch ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 15. Februar 2012
    NOTE 1-
    Einer der besten Filme.
    Barbagianni
    Barbagianni

    5 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 10. Dezember 2019
    Ich mag solche Filme, wo man bereits weiß, dass alles gut endet und das Gute immer gegen das Schlechte gewinnt. Hinzu kommt die wunderschöne Landschaft Schottlands und einer meiner Lieblingsschauspieler, Brian Cox. Echt toll!
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Echt schade das so wenige Menschen in Deutschland Auf diesen Film gegangen sind.Denn eigentlich sind die Filme die einen mitreissen und bändigen die,die man braucht.Vor einem Jahr war ich in diesem Film und war begeistert.Die Landschaft von Schottland,am see Loch Ness,wo ich vorheriges Jahr in den Ferien war,die Effekt,welche auch nicht so schlecht waren und die dramatik,die spannend und ergreifend war.Ich habe schon immer Fantasyfilme mit ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Australien, USA, Großbritannien
    Verleiher Sony Pictures Germany
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 40 000 000 USD
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2007, Die besten Filme Abenteuer, Beste Filme im Bereich Abenteuer auf 2007.

    Back to Top