Mein Konto
    The Reef
    Durchschnitts-Wertung
    2,3
    18 Wertungen
    Deine Meinung zu The Reef ?

    2 User-Kritiken

    5
    0 Kritik
    4
    0 Kritik
    3
    2 Kritiken
    2
    0 Kritik
    1
    0 Kritik
    0
    0 Kritik
    Ziemlich beste Filmkritiken
    Ziemlich beste Filmkritiken

    User folgen 13 Follower Lies die 78 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 9. Oktober 2012
    Der Film hat mir an vielen Stellen richtig Angst gemacht. Die kam vor allem daher, dass The Reef auf Action mit 20 Meter langen, computeranimierten Monstern verzichtet und dafür die meiste Zeit mit der Urangst des Zuschauers spielt, dass da was Unheilvolles im Wasser sein könnte. Gerade wenn Luke mit der Taucherbrille das Meer absucht, hat der Film seine stärksten Momente. So hat für mich dann auch ein guter Tierhorrorfilm auszusehen, da ist weniger eindeutig mehr. Doch auch die Story beschränkt sich leider auf ein Minimum und ist dazu noch ziemlich vorhehrsehbar. In diesem Genre kann man das aber denke ich verschmerzen. DIe komplette Kritik gibt es auf www.ziemlich-beste-filmkritiken.de oder kurz www.zbfk.de zu lesen.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.660 Follower Lies die 4 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 20. August 2017
    Mensch gegen Natur ist eines der simpelsten Konzepte dass aber fast immer zieht – erst recht wenn man Menschen ins Wasser wirft und sie einer Haiattacke aussetzt. Klar, originell ist das nicht, aber die Vorstellung ist alleine so schauerlich und fies dass man ne Gänsehaut bekommt – auch wenn der Film die Situation auf seine ganze Lauflänge dehnt. Hier und da kommt das Vieh, dann ist mal wieder einer weg .. oha. Trotzdem bleibts durchgehend schweißtreibend spannend, vorrangig weil immer dann wenn Unheil droht der Score bis zum bersten aufgedreht wird. Ziemlich runtergefahren sind dafür die menschlichen Akteure – sorry, selbst zum Ende hatte ich mir nichtmal die Namen der armen Würste gemerkt und trotzdem haben mich die letzten 30 Sekunden relativ geärgert, vor allem weil das Schreifinish mit die am miesesten gespielte Szene ist die ich seit langem gesehen habe. Trotzdem fällt das Resultat letztlich zufrieden stellend aus, was nicht zuletzt daran liegt dass die menschlichen Häppchen über sehr lange strecken halbwegs ruhig bleiben und die übliche fanatische und in Panik kreischende Tussi im Grunde entfällt. Also: kleines Machwerk von der Stange, innerhalb seiner Möglichkeiten aber doch ziemlich passabel.

    Fazit: Pure Hochspannung ohne allzu viel störende Emotionen oder nennenswerte Charaktere!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    • Die besten Filme nach Presse-Wertungen
    Back to Top