Mein Konto
    The Red House
     The Red House
    16. Mai 2014 auf DVD / 1 Std. 25 Min. / Horror
    Regie: Gregory Avellone
    Drehbuch: Gregory Avellone, Allen Olszewski
    Besetzung: Kate French, Brendan Wayne, John Otrin
    User-Wertung
    2,8 2 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 18
    Shelbys (Kate French) kürzlich verstorbener Großvater hat ihr sein Haus, das sich in den Tiefen der Copperhead County Wälder befindet, vererbt. Um dieses zu inspizieren, reist die junge Frau mit einer Reihe von Freunden (unter anderem Yvette Yatwes und Cristen Coppen) zu dem abgelegenen Anwesen. Der freudige Wochenendtrip verläuft anfangs gut, nur der Missmut der ländlichen Bevölkerung trübt den Spaß ein wenig. Doch dann erfährt Shelby, dass ihr Vater noch einen Bruder namens Joshua (John Otrin) hat, der vor Jahren in eine Anstalt eingewiesen wurde. Als schließlich die ersten Freunde von Shelby verschwinden, weiß die junge Frau zunächst nicht, wer dafür verantwortlich ist - die eigenbrötlerischen Einheimischen oder ihr eventuell entflohener irrer Onkel. Shelby ruft den ansässigen Sheriff zu Hilfe, um das Verschwinden ihrer Freunde aufzuklären. Doch längst ist sie selbst in Gefahr.

    Trailer

    The Red House Trailer OV 2:25
    The Red House Trailer OV
    2351 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kate French
    Rolle: Shelby
    Brendan Wayne
    Rolle: Cole
    John Otrin
    Rolle: Joshua
    Yvette Yates
    Rolle: Carissa
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Filmliebhaber-Tom
    Filmliebhaber-Tom

    User folgen 666 Follower Lies die 550 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 21. März 2016
    [...“The Red House” ist bedauerlicherweise ein ganz schlechter Vertreter seines Genres. Der noch unerfahrene Regisseur und Drehbuchautor Gregory Avellone zeigt in seinem zweiten Langfilm vornehmlich, was er alles nicht kann: Gute Geschichten schreiben, souverän Regie führen, fähige Darsteller auswählen, den Unterschied zwischen innovativ und total ausgelutscht erkennen usw. Der Film generiert zu keinem Zeitpunkt Spannung oder auch nur ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Edel Germany
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top