Mein Konto
    The 12th Man - Kampf ums Überleben
     The 12th Man - Kampf ums Überleben
    7. Juni 2018 auf DVD / 2 Std. 15 Min. / Kriegsfilm, Drama, Thriller
    Regie: Harald Zwart
    Drehbuch: Petter Skavlan
    Besetzung: Jonathan Rhys-Meyers, Mads Sjogard Pettersen, Vegar Hoel
    Originaltitel: Den 12. Mann
    Im Stream
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    2,8 12 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Troms in Norwegen, 1943: Jan Baalsrud (Thomas Gullestad) und elf weitere Saboteure werden auf hoher See von den Deutschen überrascht und angegriffen. Während seine Kollegen gefasst und gefoltert werden, kann Baalsrud schwer verletzt entkommen. Er erreicht das Land – muss sich dann aber völlig durchnässt durch den eisigen Winter Nordnorwegens schlagen. Die Gestapo unter der Führung des skrupellosen Kurt Sage (Jonathan Rhys Meyers) ist ihm dabei stets dicht auf den Fersen.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Sky TicketAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    The 12th Man - Kampf ums Überleben
    The 12th Man - Kampf ums Überleben (DVD)
    Neu ab 7,19 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Trailer

    The 12th Man - Kampf ums Überleben Trailer DF 1:23
    The 12th Man - Kampf ums Überleben Trailer DF
    6.063 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jonathan Rhys-Meyers
    Rolle: Kurt Stage
    Mads Sjogard Pettersen
    Rolle: Marius Grønvoll
    Vegar Hoel
    Rolle: Sigurd Eskeland
    Harry Van Gorkum
    Rolle: Commander Crawley
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    ToKn
    ToKn

    User folgen 864 Follower Lies die 827 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 13. September 2018
    Bewegendes Drama, leider mit ein paar Längen, womit die Spannung ab und an ein wenig verloren geht. Visuell und handwerklich toll gemacht und auch schauspielerisch durchweg solide. Die Musik unterstützt die teilweise grandiosen Landschaftsbilder und auch der Maskenbildner hat’s echt drauf. Fazit: wer auf solche „Kriegs-Survival-Dramen“ steht, der kommt hier voll auf seine Kosten. Ist allerdings mit 135 Min. ein ordentlicher „Schinken“.
    1 User-Kritik

    Bilder

    22 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Norwegen, Deutschland
    Verleiher Constantin
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Deutsch, Norwegisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top