Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Operation: Overlord
    Durchschnitts-Wertung
    3,2
    148 Wertungen - 10 Kritiken
    Verteilung von 10 Kritiken per note
    1 Kritik
    0 Kritik
    4 Kritiken
    1 Kritik
    2 Kritiken
    2 Kritiken
    Deine Meinung zu Operation: Overlord ?

    10 User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4253 Follower Lies die 4 451 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 4. April 2019
    Ein dreckig-häßlicher Kriegsfilm in dem US Soldaten in einem Lager landen in dem Nazis arme Opfer zu Zombies umwandeln – das klingt nach unfassbarem Trash. Obendrein erscheint es noch schlimmer wenn man hört daß diese Geschichte nahezu vollkommen ernst und finster vermittelt wird; dabei bietet es sich doch an hier Witz und Übersteigerung einzubringen. Tut man aber nicht und es funktioniert dennoch auf großartige Weise: eben dadurch daß es wie ein typischer Kriegsfilm anfängt und der Übergang ins absurde ganz langsam vorgeht bleibt es hart, spannend und heftig, so daß wahrfe Spannung und nicht mülliger Spaß dabei rum kommt. Mit sehr viel Action, Gewalt und hohem Splatteranteil ist dies einer dieser „Männerabend“ Filme die dann einen großen Spaßfaktor bieten. Fazit: Zwar humorlos, aber trotzdem ein spannender und blutiger Kriegsstreifen der immer absurder wird!
    FilmFreund
    FilmFreund

    User folgen 2 Follower Lies die 30 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 15. November 2018
    [...] Operation: Overlord ist Exploitation Kino at its Best. Besonders erfreulich ist hier, dass sich der Streifen zwar kaum wirklich erst nimmt, deswegen aber so gut wie nie ins Lächerliche abdriftet. Für sein Genre ist Operation: Overlord mindestens genauso überfinanziert wie unterhaltsam und kurzweilig. Mit den 110 Minuten Laufzeit ist das Ganze zwar nicht immer frei von Längen, die hemmungslos brachialen Actionsequenzen wissen diesen Umstand jedoch im Handumdrehen glatt zu bügeln. Hirn aus, Film ab! Hier geht's zur kompletten Review -> https://movicfreakz.de/operation-overlord/
    Rüdiger P.
    Rüdiger P.

    User folgen 3 Follower Lies die 8 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 22. November 2018
    Genialer Film. Schon die Eingangssequenz mit den Flugzeugen haben mich voll überzeugt. Die Optik passt und wer diese Art von Filmen mag liegt hier genau richtig. Einfach rein ins Kino , Hirn ausschalten und den Film geniessen ist hier das Motto :)
    Christoph K.
    Christoph K.

    User folgen 56 Follower Lies die 277 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 10. November 2018
    Was für ein B-U-L-L-S-H-I-T ! Ich kann nicht mal ansatzweise die vielen positiven (Presse)-Kritiken verstehen. Der Film STROTZT so vor Logiklücken und anderen Dämlichkeiten. Die Schauspieler sind mies, jedes menschliche Agieren ist völlig unrealistisch. Der- oder Diejenige, der für diese ganze hohle Erzählung die Handlungsweisen der Personen arrangier hat, gehört für Jahrzehnte vom Film suspendiert. Man kann sich den Film antun, wenn man weiss, dass der Film Trash - also nicht wirklich ernst zu nehmen ist. Jene Kinofans, für welche eine logische Handlungsweise der Personen essentiell für einen guten Film ist, sollten diesen Film unbedingt meiden. Ich kam mir total verarscht vor.
    Alex M
    Alex M

    User folgen 40 Follower Lies die 262 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Mai 2020
    "Ein tausendjähriges Reich erfordert tausendjährige Soldaten" Ein B-Movie im Big Budget gewand, so in etwa lässt sich die Operation: Overlord wohl annähernd am besten beschreiben. Effektvoll und straff mit jede Menge Trashcharme garnierte blutige Kriegsaction die mit einer sauberen inszenierung und jede Menge unverbrauchter Gesichter die gleichwohl simple Story locker verschmerzen kann.
    ToKn
    ToKn

    User folgen 427 Follower Lies die 726 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 23. Februar 2019
    Besser als der genretypische Durchschnitt, weil handwerklich überraschend solide gemacht. Handlungsmäßig natürlich derselbe Schrott wie alles andere. Ungereimtheiten und Logiklöcher reihen sich aneinander und ich habe noch in keinen Film jemals einen Soldaten (Jovan Adepo als Boyce) gesehen, der permanent die Befehle seines Vorgesetzten missachtet. Auch wenn der Film arg zu lang ist, ich bin bis zum Ende gekommen. Fazit: Wer sich in dem Genre wohl fühlt, wird begeistert sein (scheinbar ja auch Christoph Petersen von Filmstarts). Wer so wie ich, nur ab und an mal reinschaut, wird positiv überrascht sein, weil…, wie erwähnt, handwerklich mehr als ordentlich.
    Dark Forest
    Dark Forest

    User folgen 3 Follower Lies die 71 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 5. Mai 2019
    [...] Unter seiner als Zombie-Horror beworbenen Oberfläche funktioniert Overlord zu jeder Zeit ausgezeichnet als beklemmender Kriegsfilm, weiß aber darüber hinaus mit genügend Thrill, einem schmutzigen Setting und einer ordentlichen Portion Gewalt auch als Horrorfilm auf voller Länge zu überzeugen. Nachträglich betrachtet war es somit eine sehr gute Entscheidung, Overlord nicht krampfhaft ins Cloverfield-Universum einzugliedern. Für sich selbst stehend funktioniert er ohne große Twists oder versteckte Zusammenhänge nämlich ausgezeichnet als brutaler Kriegsfilm, der es gekonnt versteht, Action und Horror fließend ineinander zu verweben und ohne große Ansprüche sehr gut zu unterhalten. Vollständige Review: https://www.yearsofterror.eu/2019/05/operation-overlord-2018-review/
    Frank F.
    Frank F.

    User folgen 1 Follower Lies die 4 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 25. November 2018
    Wenig Neues alles schon mal gesehen Gähn .....Schnarch... Kein Vergleich zu Outpost Black Sun oder Red Snow 2 .
    Nicolas F
    Nicolas F

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 2. Februar 2019
    Ein durch und durch dämlicher Film: Die Deutschen mal wieder als wahllos Menschen abschlachtende, bösartige, skrupellose Psychopaten und Sadisten, die in einem Geheimlabor Monstersoldaten erschaffen - böder geht`s nicht. Keine sinnvolle Handlung, kein Tiefgang, keine Charakterzeichnung. Reine Zeitverschwendung!
    Emanuel N.
    Emanuel N.

    User folgen Lies die 19 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 11. Mai 2019
    Die IFlmstarts - Wertung und so wieder Film im Internet dargestellt wird, grenzt ja schon fast an Betrug: Der Film ist weder spannend noch ist er gut geschauspielert und vor lauter Action sstrotzt er genau so wenig, das ist alles Blödsinn.. Weiters war zu Beginn schon klar wie der Film enden wird, und genau so endete er, und das, ohne für auch nur einen Überraschungsmoment zu sorgen. Logiklöcher kamen hier ebenfalls genügend vor und den gesamten Film könnte man in 30 Minuten erzählen.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top