Mein Konto
    Suicide Squad: Hell To Pay
    Durchschnitts-Wertung
    3,1
    4 Wertungen
    Deine Meinung zu Suicide Squad: Hell To Pay ?

    1 User-Kritik

    5
    0 Kritik
    4
    0 Kritik
    3
    0 Kritik
    2
    1 Kritik
    1
    0 Kritik
    0
    0 Kritik
    FanBoy1995
    FanBoy1995

    User folgen 2 Follower Lies die 11 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 8. April 2018
    Total billig gemacht!
    Der Film ist wirklich schlecht. Von der Animation bis hin zur Handlung. Auch die Charaktere wirken leer, emotionslos und langweilig. Der "alte" Animationsfilm ist um WELTEN besser.
    Handlung: Die Suicide Squad muss eine Karte besorgen, mit der man, wenn man stirbt, garantiert im Himmel landet. Die Geschichte wechselt von einem Ort zum nächsten und lässt den Charakteren dabei keinerlei Möglichkeit zur Entfaltung. Mir war egal ob jemand stirbt. Kein Spannungsbogen vorhanden. Die Kämpfe haben mich gelangweilt.
    Animation: Der ganze Film ist schlecht animiert. Manchmal hatte ich das Gefühl, als wären es veraltete Computeranimationen. Wöchentlich erscheine Serien haben eine bessere Qualität. Charaktere haben zu viele Ecken und keine Details. Außerdem wird der Zuschauer mit viel zu grellen Szenen gequält. Meistens dann, wenn die Quad mit Waller redet und die auf dem Monitor gezeigt wird, nach einiger Zeit haben mir dann die Augen getränt. Was hat man sich bitte dabei gedacht?!
    Synchro und Musik: Deadshot hat einen australischen Akzent und Harley klingt dumm wie Brot. Schwache Dialoge und aufgezwungener Humor (sogar schlimmer als bei Marvel). Habe den Film in ov gesehen, also kann ich nichts zur deutschen Synchro sagen.
    Musik? Quasi nicht existent!

    Wer hätte gedacht, dass ein Suicide Squad Animationsfilm noch schlechter als der Kinofilm sein kann?!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    • Die besten Filme nach Presse-Wertungen
    Back to Top