Mein Konto
    Mia And Me - Das Geheimnis von Centopia
     Mia And Me - Das Geheimnis von Centopia
    26. Mai 2022 Im Kino / 1 Std. 22 Min. / Animation, Fantasy, Familie
    Regie: Adam Gunn, Matthias Temmermans
    Drehbuch: Fin Edquist, Gerhard Hahn
    Besetzung: Rick Kavanian, Mike Singer, Gedeon Burkhard
    Originaltitel: Mia And Me - The Movie
    Zum Trailer Vorführungen (311)
    User-Wertung
    3,4 6 Wertungen - 2 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Die Eltern der jungen Mia sind vor kurzem gestorben. Doch als sie bald darauf mit ihrem Großvater in das Ferienhaus der Familie zurückkehrt, entdeckt das aufgeweckte Mädchen, dass sie mit dem Buch und dem Armband, das sie von ihren Eltern vererbt bekommen hat, in die magische Welt Centopia reisen kann. Allerdings ist Mia dort nicht sie selbst, sondern eine Elfe und kann mit Einhörnern sprechen. In Centopia findet Mia schnell neue Freunde, darunter das Einhorn Stormy (deutsche Stimme: Rick Kavanian) und Iko (Mike Singer), einen Elfen von der Lotusinsel. Doch dann droht die ebenso riesige wie bösartige Kröte Toxor (Gedeon Burkhard), Centopia zu unterwerfen, und Mia und ihre Freunde müssen das magische Reich verteidigen. Dazu müssen sie drei mysteriöse Artefakte finden und vereinigen, doch die magischen Steine sind über ganz Centopia verstreut. Es ist der Beginn eines aufregenden Abenteuers...

    Hier im Kino

    Trailer

    Mia And Me - Das Geheimnis von Centopia Trailer DF 1:45
    Mia And Me - Das Geheimnis von Centopia Trailer DF
    1.929 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritiken

    Petra Schönberger
    Petra Schönberger

    User folgen 6 Follower Lies die 194 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 23. Mai 2022
    Endlich schafft die allseits beliebte und liebenswerte Heldin aus der erfolgreichen TV-Serie und von zahlreichen Kinderbüchern, den Sprung bzw. Flug auf die große Kinoleinwand. Die Rede ist von „Mia“, die mit ihrem neuen Abenteuer, dem „Geheimnis von Centopia“ nun endlich auch die Kinobesucher verzaubern kann. Der Film ist eine wunderbare und gelungene Kombination aus einer Mischung zwischen Realfilm und Animation. „Mia“ muss sich ...
    Mehr erfahren
    CineMoenti
    CineMoenti

    User folgen 1 Follower Lies die 76 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 17. Mai 2022
    Der Film ist ein Hybrid aus Realfilm und digitaler Animation. Mia kehrt zu ihrem Opa zurück, nachdem sie auf tragische Weise ihre Eltern verloren hat. Opa gibt sich alle Mühe, sie aufzuheitern und ins Leben zurück zu führen, doch das Mädchen hat andere Pläne, denn sie hat ein SOS empfangen. So schnell es geht, verschwindet sie wie von Zauberhand in einem magischen Buch, das sie immer bei sich trägt, und taucht darin als animierter Avatar ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    16 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Deutschland, Australien, Belgien, Indien
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top