Mein Konto
    Der letzte Bulle - Der Kinofilm
    Durchschnitts-Wertung
    2,6
    43 Wertungen - 13 Kritiken
    Verteilung von 13 Kritiken per note
    2 Kritiken
    4 Kritiken
    2 Kritiken
    0 Kritik
    2 Kritiken
    3 Kritiken
    Deine Meinung zu Der letzte Bulle - Der Kinofilm ?

    13 User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5286 Follower Lies die 4 515 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 28. Oktober 2019
    Die Serie habe ich damals komplett geschaut und mit einem amüsierten Lächeln im Hinterkopf behalten, diese Kinoneuauswertung habe ich trotzdem nicht herbeigesehnt. Das Konzept dabei ist identisch wie 2012 bei „Türkisch für Anfänger“: man nehme die gleiche Grundsituation, alle Figuren und erzähle das alles nochmal in kurz und fürs Kino. Im vorliegenden Fall heißt das daß der Film wie ein Zapping ist, er springt schnell und hastig durch diverse Punkte welche in der Serie gut funktionierten: Mick Brisgau wacht nach 25 aus dem Koma auf, eckt mit seiner kantigen Machoart an vielen Stellen an, sucht gleichzeitig den Täter der ihm das alles angetan hat und hat nebenbei noch seine familären Verhältnisse zu klären. Der Film zappt zwischen diesen Baustellen, geht keiner konkret nach und wirkt dadurch geradezu unausgewogen. Ebenso stellt der hohe Klamaukanteil ein Problem da: wenn gleich zu Beginn ein Heer Polizisten betrunken in den Einsatz geht als gingen sie zum Fuball oder der Held in einem Fitnessstudio besser hergestellt wird als im Krankenhaus siegt Humor über Logik. Richtig gut funktionieren dabei die Szenen in denen die Ruhrpottatmosphäre eingesammelt wird, diese kann Thorwart nun mal sehr gut aus seinen alten Filmen darstellen und macht es auch hier mit Bravor. Somit ist der Film zwar weiterhin sehr verzichtbar, aber durchaus amüsant und an keiner Stelle langweilig.

    Fazit: Der hohe Klamaukfaktor macht es schwer die Nummer halbwegs ernst zu nehmen, Spaß bringts aber trotzdem!

    Videoreview von mir: https://www.youtube.com/watch?v=XP8XaAElAtM
    Andre D
    Andre D

    User folgen Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 31. Oktober 2019
    Zunächst vorweg: Der Film macht Bock und ist zu keiner Sekunde langweilig!
    Wer den letzten Bullen mit jeder Menge Spaß, Klamauk und Ruhrpottcharme feiern möchte und keinen spannenden, logischen Krimi erwartet, der ist hier genau richtig!!!
    ...denn genau das verfolgt der Film meiner Meinung nach. Er nimmt das Hauptthema der Serie auf und erzählt dieses neu und straff, manchmal zu schnell und zu oberflächlich, aber das ist eigentlich auch vollkommen egal. Die Story, die nur dazu dient von einer coolen Situation zu anderen zu führen, kennt ja im Grunde eh jeder. Wenn da nicht gerade zum Ende hin ein paar Szenen, dann doch zu sehr auftragen (deswegen auch keine 5 Sterne, ich will aber auch nicht spoilern).
    Der Film liefert aber genau das, was man als "Bullenfan" erwartet. Henning Baum, coole Sprüche, jede Menge auf die Fresse und viele schräge Typen und grandiose Schauspieler aus dem Ruhrgebiet, wie zum Beispiel: Oliver Fleischer!
    Ein absolutes muss, wie ich finde: viel Spaß damit!
    Olaf N.
    Olaf N.

    User folgen 6 Follower Lies die 61 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 10. November 2019
    Als Fan der TV Serie hab ich mich sehr auf den Kinofilm gefreut und wurde nicht enttäuscht. Der Film macht alles richtig und erzählt noch einmal die Geschichte vom coolen Bullen aus den 80ern der nach 25 Jahren aus dem Koma erwacht. Bekannte Gesichter und neue gute Darsteller spielen einen guten deutschen Krimi mit viel Humor und der bekannten Geschichte !
    Liboki
    Liboki

    User folgen 1 Follower Lies die 24 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 8. November 2019
    Ein Kinokillerfilm der versteht was der Zuschauersehen und hören will:)
    Erweiterte jedenfalls meinen beschränkten Horizont, grüble gar immer noch
    für welche Besucher Zielgruppe dieser Morks Made in Germany sein soll.
    Rudi K
    Rudi K

    User folgen Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 1. November 2019
    Ich war am Mittwoch bei der Kinopremiere in der Lichtburg in Essen dabei. Vor dem Kino gab es einen riesigen Andrang. Alle wollten Henning Baum sehen. Es waren fast alle Darsteller vor Ort und am roten Teppich.
    Der Film gefiel mir sehr gut. Es gab Zwischenapplaus und viele Lacher.
    Ich kann den Film empfehlen mach sehr viel Spaß.
    Ronald Schubert
    Ronald Schubert

    User folgen 2 Follower Lies die 10 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 22. Dezember 2020
    Schon der Anfang und die erste halbe Stunde haben mich enttäuscht. Der Titelsong von Billy Idol, der zum Hintergrund von Mick Brisgau passte, wurde durch etwas modernes ersetzt. Sein Partner Kringge gibt sich als Arschloch und bleibt es auch. So kommt der Charme der Serie gar nicht erst auf. Die Serie hatte ein ziemlich grauenhaftes Ende, dafür hat der Film eine grauenhafte Handlung und schon nach 10 Minuten vermisst man die Serie, obwohl die ein Werk von Sat1 war...
    Nur wo es in der Serie noch unterhaltsame Dialoge gab, ist heure nur viel und meist übertriebene Action zu sehen.
    Zum Glück habe ich das Machwerk nur auf Sky aufgenommen und gesehen und da kann man ja löschen!
    Einen so schlechten Film hat diese Serie nicht verdient.
    Alexander K.
    Alexander K.

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 10. November 2019
    Warum gehe ich (!) ins Kino? Ich möchte von der Alltagswelt abschalten, gut unterhalten werden und zwischendurch mal herzhaft lachen. All das bot mir dieser Film !! Er wurde nie langweilig, war auf seine Art spannend und hat teilweise sehr überzogene Pointen. Darauf stehe ich und konte tatsächlich mehrere Male laut lachen, was sonst nur selten vorkommt. Auch konnte ich wunderbar abschalten und mich ganz auf den Film einlassen. Ich denke wer die Serie mochte wird auch den Film lieben. Von mir bekommt er auf jeden Fall volle Punktzahl.
    Heike M.
    Heike M.

    User folgen 1 Follower Lies die 22 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Dezember 2020
    Ich habe die Serie, bis auf die finale Staffel geliebt und gefeiert! Ohne die Serie zu kennen, ist der Film allerdings relativ sinnlos, da alles nur angerissen wurde. War ganz lustig, leider war Christian Karmann dabei.
    Manni Ingo
    Manni Ingo

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 11. November 2019
    „Bang Boom Bulle“ (Schweighöfer) , mehr kann man dazu nicht sagen. Reingehen.

    Ich hatte die Serie nur ab und an mal eingeschaltet. Aber als Kind des Ruhrgebiets und riesiger Fan von Peter Thorwarth kriegt diese Figur für mich einen unwiderstehlichen Charme. Und Reiz. Es lohnt sich wirklich.
    Luisa Porges
    Luisa Porges

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 12. November 2019
    Das war der glaube ich schlechteste Film den ich je im Kino gesehen habe. Was eine Enttäuschung zumal es einer meiner absoluten Lieblingsserien war. Ich kann nicht glauben, dass die Schauspieler sich für einen Mist hergeben.
    Außer uns waren 5 weitere Personen im Kino (4 Tage nach Filmstart) und es ist niemand bis zum Schluss geblieben. Zwischendrin musste ich lachen, weil es einfach so unfassbar schlecht war.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top