Mein Konto
    David E. Kelley entwickelt "Wonder Woman"-Serie
    02.10.2010 um 12:18

    David E. Kelley arbeitet an einer Serienumsetzung des DC-Comics "Wonder Woman".

    Serien-Mastermind David E. Kelley, der in der Vergangenheit vor allem für erfolgreiche Anwalts-Serien wie "Ally McBeal" und "Boston Legal" verantwortlich war, soll nun für Warner Bros. Television eine Serien-Adaption des DC-Comics "Wonder Woman" auf die Beine stellen.

    Warner Bros. arbeitet bereits seit fast zehn Jahren an einer Kino-Umsetzung des Comics und es wurden schon Schauspielerinnen wie Angelina Jolie, Catherine Zeta-Jones oder Megan Fox mit dem Projekt in Verbindung gebracht. Im Jahr 2005 wurde Joss Whedon ("Buffy – Im Bann der Dämonen") angeheuert um ein Drehbuch für den Film zu verfassen. Doch zwei Jahre später verließ er das Projekt aufgrund kreativer Differenzen mit Warner und seitdem ist es Still geworden um die "Wonder Woman"-Umsetzung.

    In den Siebziger Jahren gab es bereits eine Serien-Adaption des Comics mit Lynda Carter in der Hauptrolle. "Wonder Woman" lief von 1975 bis 1979 über drei Staffeln.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top