Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Oscarpreisträgerin Jennifer Hudson im ersten deutschen Trailer zu "Black Nativity"
    Von Björg Prüßmeier — 27.11.2013 um 10:49
    facebook Tweet

    Jennifer Huson, die bereits in "Dreamgirls" ihr Gesangstalent unter Beweis stellte und dafür sogar einen Oscar gewann, ist abermals in einem Musical zu sehen. Im Weihnachtsfamiliendrama "Black Nativity" ist sie diesmal als verzweifelte, alleinerziehende Mutter zu sehen. Wir haben nun den ersten deutschen Trailer für euch!

    Naima (Jennifer Hudson) zieht ihren Sohn Langston (Jacob Latimore) alleine auf, hat jedoch Probleme mit der Verantwortung über den rebellischen Teenager klarzukommen. Also schickt sie ihn über die Feiertage zu seinen Großeltern ins weihnachtliche New York City. Langston kommt allerdings nicht wirklich mit den christlichen Predigten von Reverend Cornell (Forest Whitaker) und Aretha Cobbs (Angela Bassett) klar und vermisst seine Mutter sehr. Doch sein Weihnachtstrip hilft ihm auch, zum Glauben und zu sich selbst zu finden.

    "Black Nativity" von Regisseur Kasi Lemmons basiert auf dem gleichnamigen Musical von Langston Hughes, welches das erste Mal im Jahre 1961 aufgeführt wurde. Ein besonderes Merkmal ist, dass viele klassische Weihnachtslieder wie "Silent Night" oder "Go tell it on the Mountain" überarbeitet und nun als muntere, mehrstimmige Gospels gesungen werden. Dabei zeigen nicht nur Jennifer Hudson ("Winnie"), Forest Whitaker ("Der Butler") und Angela Basset ("Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr"), was sie stimmlich draufhaben, auch Tyrese Gibson ("Fast and Furious 6") und R'n'B-Künstlerin Mary J. Blige sind in dem Weihnachtsmusical zu sehen und vor allem zu hören.

    In den US-Kinos läuft "Black Nativity" passend zur Thematik in der Vorweihnachtszeit. Wir müssen uns noch bis zum 5. Juni 2014 gedulden. Nachfolgend aber schon einmal der deutsche Trailer:

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top