Mein Konto
    Bei uns anschauen: Der coole Fan-Film "Star Wars Downunder" mit abgefahrenen Lichtschwert-Bumerangs
    Von Aaron Fiedler — 28.11.2013 um 16:05

    Alle Welt fiebert gespannt dem Start von "Star Wars 7" Ende 2015 entgegen. Doch "Star Wars"-Nachschub gibt es schon jetzt: Einige Australier veröffentlichten nun den Fan-Film "Star Wars Downunder", dessen Produktion ganze zehn Jahre verschlang. Wir haben den fertigen Film für euch, in dem auch mit Lichtschwert-Bumerangs geworfen wird.

    Erst kürzlich wurde bekannt, dass "Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger" und "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith" im Laufe des Jahres 2014 wiederaufgeführt werden sollen. Darüber hinaus blickt alle Welt gespannt auf Regisseur J.J. Abrams und sein Team, die derzeit an "Star Wars 7" arbeiten, der im Dezember 2015 in die Kinos kommen soll. Doch nun veröffentlichte eine australische Crew um Regisseur Michael Cox einen Fan-Film namens "Star Wars Downunder", in dem unter anderem mit Lichtschwert-Bumerangs geworfen wird!

    Angesichts der Produktionsdauer von knapp zahn Jahren dürfte Abrams und seinem strikten Terminkalender nur übel werden. Doch man muss sich für den Willen und die Geduld der Macher bedanken, denn das Ergebnis ist ein kurzweiliges, spaßiges Abenteuer, das "Star Wars"-Fans ein Lächeln ins Gesicht zaubern dürfte. Für das sicherlich geringe Budget der Macher sehen die eingebundenen CGI-Effekte wirklich gelungen aus. Natürlich kann die Optik nicht ansatzweise mit großen Blockbustern mithalten, jedoch sind die Liebe und Leidenschaft zum Original in jeder Sekunde spürbar.

    In "Star Wars Downunder" geht es um den einsamen Jedi Merv Bushwacker (David Nicoll), der nach langer Abstinenz in seine Heimat zurückkehrt. Es dürstet ihm nach dem Erfrischungsgetränk, das lokal nur als Bernstein-Flüssigkeit bekannt ist. Doch dann muss er feststellen, dass der gesamte Planet ausgetrocknet ist. Schuld ist die tyrannische Herrschaft von Darth Drongo. Der hat sich mit jeglicher vorhandener Bernstein-Flüssigkeit in seiner uneinnehmbare Festung "Dunny Deep" verschanzt. Zusammen mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe versucht Merv den Tyrannen zu stürzen...

    Knapp 30 Minuten lang ist der Fan-Kurzfilm. Für alle Fans ein Muss und möge die Macht mit euch sein:

    Nachfolgend auch noch der Trailer, für alle, die einen Vorabeindruck wollen, bevor sich sich eine halbe Stunde gemütlich zurücklehnen und den gesamten Film genießen:

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top