Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Circles": Exklusive Trailerpremiere zum serbischen Festivalerfolg
    Von Tobias Breitwieser — 22.02.2014 um 13:18
    facebook Tweet

    Der serbische Film "Circles" von Srdan Golubovic lief unter anderem auf der Berlinale und beim renommierten Sundance Film Festival in Park City, Utah. Wir haben für euch exklusiv den deutschen Trailer zum Drama, in dem es um die Nachwirkungen des bosnisch-serbischen Bürgerkriegs geht.

    Bosnienkrieg: Marko (Vuk Kostic), ein junger serbischer Soldat, beobachtet zusammen mit seinem Freund Nebojsa (Nebojsa Glogovac), wie der muslimische Kioskbesitzer Haris (Leon Lučev) von vier Soldaten schikaniert wird. Marko geht dazwischen und wird von Offizier Todor (Boris Isaković) zu Tode geprügelt. Jahre später fragt der Sohn einer der Täter Markos Vater Ranko (Aleksandar Berček) nach Arbeit. Die Verbindung zwischen seinem Vater und Ranko ist ihm nicht bekannt. Nebojsa ist mittlerweile Chirurg und steht plötzlich vor der Situation, Todor vor sich auf dem OP-Tisch liegen zu haben, der schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert wird. Haris ist in der Zwischenzeit nach Deutschland ausgewandert. Eines Tages steht Markos damalige Freundin Dana (Hristina Popović) vor Haris' Tür, um bei ihm Schutz vor ihrem prügelnden Ehemann zu suchen. Die Schicksale dieser Menschen sind miteinander verknüpft und sie alle müssen eine Entscheidung treffen: Kann man nach vielen Jahren endlich Vergebung gewähren oder will man noch immer Rache üben?

    "Circles" wurde von Srdan Golubovic ("Klopka - Die Falle") inszeniert und von Serbien ins Rennen um den Oscar 2014 für den Besten fremdsprachigen Film geschickt. Zwar wurde das Drama schlussendlich nicht nominiert, kann sich jedoch großen Erfolges weltweit bei Filmfestspielen erfreuen und wurde bei der Berlinale 2013 mit dem Prize of the Ecumenical Jury ausgezeichnet. Bei uns seht ihr exklusiv den deutschen Trailer, in die Kinos kommt "Circles" am 17. April 2014.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top