Mein Konto
    Das ist wirklich "Fast Food": Quicksilver aus "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" beim blitzschnellen Mampfen im Werbespot einer Burger-Kette
    Von Annemarie Havran — 08.04.2014 um 12:35

    Wie schnell ist Mutant Quicksilver eigentlich wirklich? Eine amerikanische Fast-Food-Kette hat mit Quicksilver-Darsteller Evan Peters einen Werbespot im Rahmen des "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit"-Marketings aufgenommen, in dem der silberhaarige Mutant in Sekundenschnelle ein ganzes Menü verspeist.

    Hoffentlich kann Quicksilver (Evan Peters, "American Horror Story"), der in "Zukunft ist Vergangenheit" zum ersten Mal in einem X-Men-Kinofilm zu sehen sein wird, seinen Mutanten-Kollegen mit seiner enormen Schnelligkeit helfen, denn diese sehen sich einer gemeingefährlichen Bedrohung ausgesetzt: Die Regierung will alle mutierten Menschen in Internierungslager sperren und lässt sie dort von sogenannten Sentinels, gigantischen Robotern, bewachen. Professor X (Patrick Stewart) und Magneto (Ian McKellen) versuchen, das Problem an der Wurzel zu packen und wollen den Lauf der Geschichte ändern, indem sie eine Zeitreise initiieren.

    Gut gestärkt mit einem Burger kann Quicksilver seinen Kollegen ab dem 22. Mai 2014 in "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" unter die Arme greifen. Hier ist für euch der neueste Trailer zum Sci-Fi-Abenteuer von Bryan Singer:

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top