Mein Konto
    In diesen 15 Animationsfilmen geht es um viel ernstere Themen als man glauben könnte
    Von Woon-Mo Sung, Christoph Petersen — 23.02.2015 um 12:05

    Es hat sich rumgesprochen: Animierte Filme sind nicht automatisch für die ganze Familie geeignet! In diesem Special präsentieren wir nun aber 15 Filme, die tatsächlich für Kinder geeignet sind, hinter ihrer bunten Fassade aber trotzdem ernst machen.

    Universal
    Ich - Einfach unverbesserlich
    Regie:
    Chris RenaudPierre Coffin


    Darum geht's wirklich: Familie & Kindesmisshandlung

    Minions, Minions und noch mal Minions! Ein Film mit so vielen gelben flauschigen Helden kann doch nur suuupersüüüß sein…

    Das Leben von Agnes, Margo und Edith ist allerdings zu Beginn alles andere als ein Zuckerschlecken. Schließlich sind sie alle drei Waisenkinder, die auch noch in einem Heim untergekommen sind, das von der herrschsüchtigen Miss Hattie geleitet wird. Diese zwingt die Kinder zu Keksverkäufen – und wer die Quoten nicht erfüllt, der wird kurzerhand in die „Versager-Box“ gesperrt. Und ehe ein Sinneswandel das Happy End perfekt macht, will auch Oberbösewicht Gru die Kinder und ihr Vertrauen nur für seine eigenen Pläne missbrauchen.

    Übrigens: Gru selbst pflegt auch ein schwieriges Verhältnis zu seiner Mutter, denn in Rückblenden wird gezeigt, dass er als Kind nie Aufmerksamkeit von ihr bekommen hat. Dabei wird Gru von Steve Carell gesprochen – der aktuell in „Foxcatcher“ zu sehen ist und darin mit John du Pont einen Mann spielt, der ebenfalls um die Anerkennung seiner Mutter „ringt“.




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top