Mein Konto
    In diesen 15 Animationsfilmen geht es um viel ernstere Themen als man glauben könnte
    Von Woon-Mo Sung, Christoph Petersen — 23.02.2015 um 12:05

    Es hat sich rumgesprochen: Animierte Filme sind nicht automatisch für die ganze Familie geeignet! In diesem Special präsentieren wir nun aber 15 Filme, die tatsächlich für Kinder geeignet sind, hinter ihrer bunten Fassade aber trotzdem ernst machen.

    Sony Pictures Animation
    Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen
    Regie:
     Phil LordChristopher Miller


    Darum geht's wirklich: Konsumwahn & Umweltzerstörung

    Erfinder Flint Lockwood lässt allerlei Köstlichkeiten per Knopfdruck vom Himmel regnen… riesige Hamburger und hüpfburggroßen Wackelpudding inklusive!

    Nur übertreiben sollte man es eben nicht, ansonsten geht es uns noch wie den Menschen im Film: Die deutliche Gewichtszunahme ist da nur eine von zahlreichen Auswirkungen. Die „The LEGO Movie“-Regisseure spielen jedenfalls gnadenlos auf die dekadente Maßlosigkeit westlicher Industriegesellschaften und ihrer Folgen an. Denn ist einmal eine neue Stufe des Wohlstands erreicht, wird diese schnell zur Gewohnheit und neue Reize müssen geschaffen werden. Auch in „Wolkig“ soll Flint immer öfter immer größere und exquisitere Speisen vom Himmel holen. Außerdem wird anhand des Bürgermeisters Shelbourne verdeutlicht, wie ursprünglich noble Erfindungen von höheren Mächten instrumentalisiert und missbraucht werden können. Die Retourkutsche folgt in Form von leckeren Naturkatastrophen und grotesken Mutationen (amoklaufende Hähnchenbanden und fiese Gummibärchen!).




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top