Mein Konto
    Adam Sandler inszeniert seinen Tod: Neuer Trailer zur chaotischen Netflix-Komödie "The Do Over"
    Von Daniel Tubies — 24.05.2016 um 09:18

    In der neuen Netflix-Komödie „The Do Over“ täuscht Adam Sandler seinen eigenen Tod vor und übernimmt eine fremde Identität. Im neuen Trailer muss er sich mit seinem alten Highschool-Freund schon bald gegen bewaffnete Gangster zur Wehr setzen:

    Auf einem Klassentreffen überrascht Max (Adam Sandler) seinen ehemaligen Kumpel Charlie (David Spade) mit der Nachricht, dass er mittlerweile FBI-Agent sei und ihn von seinem tristen Dasein als Filialleiter einer Bank befreien wolle. Nach einer Nacht voller Exzesse wacht Charlie gefesselt wieder auf und verlangt nach Antworten. Wie sich in „The Do-Over“ schließlich herausstellt, ist Max gar kein Agent und schockiert seinen Freund mit der Nachricht, dass er den Tod der beiden inszeniert habe. Fortan übernehmen sie nicht nur zwei fremde Identitäten, sondern auch deren Reichtum, was schon nach kurzer Zeit allerhand Ärger in Form von bewaffneten Gangstern mit sich bringt.

    Nach „The Ridiculous 6“ liefert Comedy-Routinier Adam Sandler seinen zweiten Beitrag aus dem vereinbarten Netflix-Deal ab, bei dem er für insgesamt vier Filme unterschrieben hat. Erneut ist er nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Produzent beteiligt. Als Regisseur konnte Steven Brill („Mädelsabend“) verpflichtet werden. Neben den bereits erwähnten Darstellern sind u. a. noch Paula Patton („Mission: Impossible - Phantom Protokoll), Kathryn Hahn („Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“) und Sean Astin („Der Herr der Ringe“) mit von der Partie. Die wilde Komödie „The Do-Over“ ist hierzulande ab dem 27. Mai 2016 beim Streamingdienst Netflix verfügbar. Ein erster deutscher Trailer erschien im April 2016.

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    Adam Sandler - elf Poster, ein Gesichtsausdruck
    11 Bilder


    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top