Mein Konto
    "Monolith": Ein Auto (!) kidnappt ein Kind im spannenden ersten Trailer zum Thriller
    Von Manuel Berger — 02.04.2017 um 10:49

    Ein hochtechnologisiertes Auto wird in „Monolith“ zur Todesfalle statt zum sicherem Gefährt. Der erste Trailer zum italienischen Thriller verspricht ein intensives Mutter-Kind-Drama.

    Sandra (Katrina Bowden) befindet sich mit ihrem kleinen Sohn auf einem Trip nach Los Angeles, um dort ihren Ehemann mit einem Besuch zu überraschen. Doch auf halber Strecke passiert ein Unfall – und das obwohl Sandra im angeblich sichersten Auto der Welt, dem „Monolith“, unterwegs ist. Die fortgeschrittene Technologie und die Schutzfunktionen des Fahrzeugs verwandeln sich bald zudem in eine echte Gefahr für das Leben des Sohnes. Denn als Sandra aussteigt, um nach dem Rechten zu sehen, verriegeln sich die Türen und die Mutter sieht sich – vom Navigationssystem zuvor mitten ins Nirgendwo gelenkt – mit einer unüberwindbar erscheinenden Festung konfrontiert, in deren Inneren ihr Kind sitzt…

    Regie bei „Monolith“ führte der Italiener Ivan Silvestrini, der auch am Drehbuch mitwirkte. Für ihn ist es der erste Spielfilm, den er in englischer Sprache drehte – entsprechend besetzte er für seine in den USA spielende Geschichte auch amerikanische Schauspieler, darunter unter anderem die aus „Tucker & Dale vs. Evil“ bekannte Katrina Bowden in der Hauptrolle. Wann und ob der Film in Deutschland erscheint, ist noch nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top