Mein Konto
    Erster Trailer zu "Seven Sisters": Noomi Rapace spielt im Sci-Fi-Thriller gleich sieben Rollen
    Von Annemarie Havran — 03.06.2017 um 12:23

    In einem überbevölkerten Staat, in dem jedes Paar nur ein Kind bekommen darf, werden Siebenlinge geboren – gespielt werden sie von Noomi Rapace. Hier ist der erste Trailer zu „Seven Sisters“, in dem auch noch Glenn Close und Willem Dafoe mitspielen:

    Als Terrence Settman (Willem Dafoe) Großvater von Siebenlinge wird, ist die Freude nur von kurzer Dauer, denn die sieben Geschwister stellen die Familie Settman vor ein echtes Problem: Die Erde ist im Jahr 2073 gnadenlos überbevölkert und so wurde ein Gesetz erlassen, das jedem Paar nur ein Kind erlaubt. Kurzerhand werden die Schwestern (im Erwachsenenalter: Noomi Rapace) nach den sieben Wochentagen benannt und jede darf nur an ihrem eigenen Tag auf die Straße gehen – und dort vorgeben, dass sie alle ein und dieselbe Person sind: Karen Settman. Doch dann verschwindet Montag und alles droht aufzufliegen…

    Inszeniert wurde „Seven Sisters“ von Tommy Wirkola („Dead Snow“), als Leiterin der staatlichen Behörde für Geburtenkontrolle wird Glenn Close zu sehen sein. Der Film startet in Frankreich am 23. August 2017, die Veröffentlichungstermine für Deutschland und die USA stehen noch aus – hierzulande wird der Sci-Fi-Thriller voraussichtlich auf Netflix zu sehen sein.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top