Mein Konto
    Zu "Need for Speed Payback": Die 7 besten Autoverfolgungsjagden der Filmgeschichte
    Von Andreas Staben — 07.11.2017 um 20:30

    Am 10. November 2017 erscheint das neueste Spiel aus der „Need for Speed“-Reihe. Zur Einstimmung präsentieren wir euch sieben besonders rasante Kinoverfolgungsjagden auf vier Rädern.

    Mit dem über den Highway: "Fluchtpunkt San Francisco".
    „Fluchtpunkt San Francisco“ (1971)

    Regie: Richard C. Sarafian

    Der ehemalige Rennfahrer Kowalski (Barry Newman) soll einen Dodge Challenger, Jahrgang 1970, von Denver nach San Francisco überführen und wettet, dass er die Strecke von etwa 2000 Kilometern in weniger als 15 Stunden zurücklegt. Das geht natürlich nicht ohne die Missachtung der einen oder anderen Verkehrsregel und so heftet sich schon bald die Polizei an die Fersen des eigenwilligen Rasers. „Fluchtpunkt San Francisco“ bietet nicht nur Highspeed-Action, sondern ist auch ein aufschlussreiches Zeitbild der Flower-Power-Ära – die wilde Fahrt des Außenseiters steht für den Drang nach grenzenloser Freiheit außerhalb starrer Regeln und Gesetze. In diesem Sinne bekommt die finale Verfolgungssequenz mit ihrem unausweichlichen Ende einen poetischen Mehrwert: Die Sehnsucht ist unstillbar.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • "Fast & Furious 9" und "Fast & Furious 10": Justin Lin und Jordana Brewster kehren zurück
    • Die 30 kultigsten Autos aus Film und TV
    • Die besten Actionfilme aller Zeiten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top