Mein Konto
    Zu "Need For Speed Payback": Die besten Racing-Filme der Kinogeschichte
    Von Carsten Baumgardt, Andreas Staben — 12.11.2017 um 21:00

    Am 10. November 2017 erschien das neueste Spiel aus der „Need for Speed“-Reihe. Zur Einstimmung präsentieren wir euch sieben besonders geniale Werke, wo gerast wird, als gäb's kein Morgen mehr.

    Universal Pictures International France
    Dennis Wilson, Laurie Bird und James Taylor
    „Asphaltrennen“ (1971)

    Regie: Monte Hellman

    Monte Hellmans existenzialistisches Road Movie „Asphaltrennen“ ist ein Höhepunkt des New-Hollywood-Kinos, hier treffen entschlacktes amerikanisches Genrekino und europäisch beeinflusste Tiefgründigkeit aufeinander: Der Fahrer (Sänger James Taylor)und der Mechaniker (Beach-Boys-Drummer Dennis Wilson) nehmen mit ihrem 1955er Chevrolet 150 an spontan verabredeten Straßenrennen teil und halten sich damit über Wasser. Immer wieder kreuzen sich ihre Wege mit einem Pontiac GTO, dessen Fahrer (Warren Oates) sie an einer Tankstelle zu einem Rennen quer durch die USA bis nach Washington D.C. herausfordert. Die geradezu lyrischen Aufnahmen von Autos in weiter Landschaft in Kalifornien oder Arizona lassen an den klassischen Western denken, ebenso die einzelgängerischen, einsamen Protagonisten. So wird „Asphaltrennen“ letztlich auch zu einem Film der reinen Stimmungen, eine Außenseiter-Ode an das Leben on the road - bis zum eindrucksvollen Ende, das „Boyhood“-Regisseur Richard Linklater einmal als „most purely cinematic ending“ der Filmgeschichte bezeichnet hat: reines Kino in Vollendung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Zu "Need for Speed Payback": Die abgefahrensten Tunings der Filmgeschichte
    • Zu "Need for Speed Payback": Die 7 besten Autoverfolgungsjagden der Filmgeschichte
    • "Need For Speed 2": Fortsetzung der Auto-Action geplant
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top