Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die 55 überraschendsten Filmtode
    Von Katharina Franke, Jan Pförtner, Robert Laubenthal, Christian Fußy — 25.11.2017 um 20:00

    Peng! Boom! Smash! – Ob in der Eröffnungsszene, einfach mal zwischendurch oder erst am bitteren Ende – der Tod der folgenden 55 Filmfiguren hat uns absolut schockiert! ABER ACHTUNG: Spoiler-Gefahr!

    Bubba (Mykelti Williamson)

    aus Forrest Gump

    So schlägt der Tod zu: Forrests „bester guter Freund“ wird im Vietnamkrieg von einer Kugel getroffen und stirbt schwerverwundet in Forrests Armen.

    Darum ist es so überraschend und grausam: Im Laufe seines Lebens sieht Forrest einige seiner engsten Freunde und Familienmitglieder sterben. Der Shrimps-Visionär Bubba macht unerwartet den tragischen Anfang. Wir hätten auch ihn gerne als Garnelen-Fischer und Chef von „Bubba Gump Shrimp Corporation“ erlebt. (Nach dem Erfolg des Films wurde übrigens tatsächlich ein Bubba Gump Restaurant eröffnet, das sich inzwischen zu einem landesweiten Franchise-Unternehmen entwickelt hat.)

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Bildergalerie: Fan entdeckt in Pixar-Hit "Ratatouille" bestechende Verbindung zwischen zwei Figuren
    • Bildergalerie: 17 leicht zu übersehende Verbindungen zwischen Stephen Kings "Es" und anderen Werken des Horror-Großmeisters
    • Heißer als "Fifty Shades Of Grey 3": Die 25 erotischsten Filmszenen
    • Zu sexy, zu heftig, zu anzüglich: 12 TV-Poster, die zensiert oder sogar verboten wurden
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top