Mein Konto
    Zum Start von "Pitch Perfect 3": Die spektakulärsten Musicalnummern aus Filmen
    Von Christian Fußy — 21.12.2017 um 07:00

    Die Barden Bellas um Beca (Anna Kendrick) & Co. aus „Pitch Perfect“ sind zurück im Kino! Das haben wir zum Anlass genommen, nach Musicalgeniestreichen zu suchen und präsentieren euch zehn ganz außergewöhnliche Stücke.


    „Cell Block Tango“ aus „Chicago“

    Jahr: 2002

    Regisseur: Rob Marshall 

    Gesang: Catherine Zeta-Jones, Susan Misner, Denise Faye, Deidre Goodwin, Ekaterina ChtchelkanovaMýa Harrison

    „Es war ein Mord, aber kein Verbrechen.“ Bei der Überzeugung, mit der die Zellengenossinnen aus „Chicago“ ihre diversen Tötungen vor Neuzugang Roxy (Renée Zellweger) rechtfertigen, ist man fest geneigt, ihnen beizupflichten. Insbesondere Catherine Zeta-Jones’ Performance als männermordende Velma Kelly ist so mitreißend, dass man am liebsten in Frauenchor einstimmen würde. Doch nicht nur die Stimmgewalt und Tanzkunst der Schauspielerinnen begeistert, auch die kontrastreichen Bilder von Kameramann Dion Beebe strotzen vor Energie: Das dämmrige blaue Licht, in das die Bühne am Anfang gehüllt ist, weicht am Ende der stetig aggressiver werdenden Tanznummer einem satten, höllischen Rot, die Gitterstäbe des Cook-County-Gefängnisses begleiten Velma und ihre Kameradinnen stets in Form von parallel angeordneten, dünnen Strahlen aus gleißendem weißen Licht, die von der Decke auf die Performer hinab scheinen. Für so viel Einsatz gab es bei der Oscarverleihung 2003 sechs Academy Awards.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Zum Kinostart von "Pitch Perfect 3": Diese Filmstars haben uns mit ihrem Gesangstalent umgehauen
    • Neuer Trailer zu "Pitch Perfect 3": Anna Kendrick und die Bellas auf großer Abschiedstour
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top