Mein Konto
    "Look Away": Im Trailer rächt sich ein böses Spiegelbild an allen Arschlöchern
    Von Tobias Mayer — 29.01.2019 um 22:00

    Die Geschichte von „Look Away“ erinnert an Stephen Kings „Carrie“. Allerdings muss die gemobbte Maria nichts abfackeln, um sich zu rächen – sie tauscht einfach mit ihrem bösen Spiegelbild den Platz…

    Marias Eltern (Jason Isaacs, Mira Sorvino) nerven und die Schule ist ein Ort der Qual: Als Außenseiterin muss die junge Frau ständige Drangsalierungen aushalten und ihre einzige Freundin ist ihr Spiegelbild. Stundenlang können sich Maria und Airam (India Eisley) über wirklich alles unterhalten, denn Geheimnisse haben die beiden keine voreinander. Wann immer das gemobbte Mädchen am Boden ist, hilft die Freundin. Auf ungewöhnliche Art also ist es ihr Spiegelbild, das Maria Selbstbewusstsein verschafft – allerdings nur bis zum Schulball. Wie Stephen Kings Carrie ist sie hier erneut die große Lachnummer und bricht deswegen zusammen. Zeit, dass die Welt Marias „Zwillingsschwester“ kennenlernt…

    Falls ihr nach dem Trailer Lust bekommen habt auf „Look Away“, müsst ihr gar nicht mehr lange warten, bis ihr euch den Horror-Thriller nach Hause holen könnt: Ab dem 8. Februar 2019 steht der Film als kostenpflichtiger Download bereit, am 22. Februar folgen dann Blu-ray und DVD.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top