Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach einer wahren Geschichte: Im deutschen Trailer zu "Der schwarze Engel" wird ein Teenager zum Serienkiller
    Von Benjamin Hecht — 13.06.2019 um 19:50
    facebook Tweet

    „Der schwarze Engel“ handelt vom argentinischen Dieb Carlos, der schon in jungen Jahren kriminell und anschließend zum Serienkiller wird. Hier ist der deutsche Trailer zum Serienmörder-Biopic:

    Sein Leben in der Mittelschicht war für Carlos (Lorenzo Ferro) nie genug. Er hält nichts von gesellschaftlichen Regeln und glaubt nicht daran, dass Menschen ein Recht auf Eigentum haben. Am liebsten wäre ihm, sich einfach das zu nehmen, was er möchte, egal ob es ihm gehört oder nicht. Trotz seiner Begierden hält Carlos seine Triebe (und seine langen Finger) für den Großteil seiner Jugend zurück, doch dann folgt eine schicksalhafte Begegnung...

    Er freundet sich mit seinem Mitschüler Ramón (Chino Darín) an und trifft auf dessen drogenabhängigen Vater José (Daniel Fanego). Dieser erkennt schnell die verborgenen kriminellen Begierden, die im so unschuldig wirkenden Schönling schlummern. José führt Carlos auf die schiefe Bahn, bringt ihm den Umgang mit Schusswaffen bei und bildet ihn zum Dieb aus.

    Es dauert nicht lange bis Carlos die neuen Fähigkeiten nutzt, um sich an fremden Besitztümern zu bereichern, doch das ist erst der Anfang. Bei einem Raubzug erschießt er reflexhaft einen alten Mann. Doch Carlos fühlt keine Reue. Im Gegenteil: Im Streben nach grenzenloser Freiheit ist dem Rebell jedes Mittel recht, notfalls geht er auch über Leichen. Schon bald wird man ihn für seine Taten „Der schwarze Engel“ oder auch „Der Engel des Todes“ nennen.

    Die wahren Hintergründe von "Der schwarze Engel"

    Carlos Eduardo Robledo Puch ist einer der durchtriebensten Kriminellen, den Argentinien je hervorgebracht hat. „Der schwarze Engel“ erzählt die wahre Geschichte des jungen Serienkillers, der Anfang der 70er-Jahre Buenos Aires terrorisierte. Sein androgynes Äußeres lässt nicht erahnen, welche kriminellen Pläne in ihm schlummern.

    Doch die Taten, die Robledo Puch beging, waren grausam. Elf Menschen ermordete er im Alter von 19 und 20 Jahren, zu seinen Taten zählen neben Morden auch Raubüberfällle, Vergewaltigungen und Entführungen. Am 4. Februar 1972 wurde er verhaftet und sitzt seitdem seine lebenslange Freiheitsstrafe ab. Noch heute lebt er im Gefängnis.

    Trailer zu "Cold Blood Legacy": Jean Reno macht noch einmal den Auftragskiller

    „Der schwarze Engel“ erscheint am 27. Juni 2019 auf DVD und Blu-ray.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top