Mein Konto
    "Photograph": Deutscher Trailer zur feinfühligen indischen Kino-Romanze
    Von Jan Felix Wuttig — 07.07.2019 um 16:50

    Im neuen Werk von „Lunchbox“-Regisseur Ritesh Batra dreht sich alles um Traditionen, familiäre Erwartungen und eine Liebe, die jegliche Standesgrenzen überwindet.

    Rafi (Nawazuddin Siddiqui) verdingt sich mehr schlecht als recht als Straßenfotograf an Mumbais Touristenhotspot, dem „Gate to India“. Er lebt in einer einfachen Absteige mit anderen Junggesellen und schickt den Großteil seines Geldes an seinen verschuldeten Vater. Seine Eltern allerdings treibt noch eine andere Sorge um: Rafi soll endlich heiraten. Als seine Großmutter Dadi (Farrukh Jaffar) eines Tages damit droht, ihre Medikamente abzusetzen, sollte er weiterhin alleine bleiben, schickt er ihr als Beweis der absehbaren Heirat das Bild der jungen Miloni (Sanya Malhotra), die er auf der Straße fotografiert hat.

    Da seine Oma ihn nun aber besuchen und seine Angebetete kennenlernen will, muss Rafi Miloni dringend finden. Sie wohnt in einem wohlhabenden Viertel der Stadt, legt gerade ein aussichtsreiches Studium hin und soll darüber hinaus selbst bald heiraten. Als sich beide wieder begegnen, beginnt eine Liebesgeschichte, die die Grenzen, die Rafi und Miloni trennen, überschreitet.  

    Ritesh Batra, der 2013 mit „Lunchbox“ einen internationalen Überraschungserfolg feiern konnte, hat mit „Photograph“ nun einen neuen Film in den Startlöchern, der uns als „präzise beobachtete Kreuzung aus feinfühliger Romanze und sozialkritischem Großstadtporträt“ gut gefallen hat.

    Photograph – ein Foto verändert ihr Leben für immer“ kommt am 8. August 2019 ins Kino.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Photograph"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top