Mein Konto
    Im Trailer zu "Rambo 5: Last Blood" jagt eine brutale Szene die nächste
    Von Martin Ramm — 18.09.2019 um 11:36

    Morgen läuft „Rambo 5: Last Blood“ in den Kinos an. Wer bis jetzt daran zweifelte, ob Sylvester Stallone im 5. Teil der Action-Saga noch kampftauglich ist, den belehrt dieser brutale Trailer unter Garantie eines Besseren.

    Wir waren uns schon bei der letzten Vorschau sicher: Härter werden die „Rambo 5: Last Blood“-Teaser und Trailer nicht mehr werden können. Doch kurz vor Kinostart wird tatsächlich noch mal ordentlich einer draufgesetzt!

    Der Teaser läuft exakt eine Minute – und nutzt jede seiner Sekunden dafür, aufzuzeigen, wie effizient John Rambo (Sylvester Stallone) auf seine alten Tage immer noch ist. Präsentiert werden ausschließlich Szenen aus dem Finale des Action-Reißers, in welchem sich der Veteran nicht gerade in Zurückhaltung übt. Und so werden hier Schlag auf Schlag die Gegner durchbohrt, entflammt, zerhackt und mit Blei durchsiebt, dass bereits in diesen 60 Sekunden der Bodycount in schwindelerregende Höhen getrieben wird.

    Darum geht's in "Rambo 5: Last Blood"

    Seit einigen Jahren lebt John Rambo (Sylvester Stallone) zusammen mit seiner Haushälterin Maria (Adriana Barraza) und seiner Nichte Gabrielle (Yvette Monreal) auf einer Farm und versucht, die Schrecken des Krieges ein für alle Mal zu vergessen. Doch dann gerät Gabrielle in die Fänge eines mexikanischen Kartells und muss Unvorstellbares erleiden. Rambo muss über die Grenze, seine Nichte befreien und die Männer für ihre Untaten mit ihrem Blut bezahlen lassen.

    „Rambo 5: Last Blood“ kommt am 19. September 2019 in die Kinos.

    Nach "Rambo 5": Sylvester Stallone bringt "Die City-Cobra" zurück – und der Macher passt perfekt

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top