Mein Konto
    Ein Horrorfilm als Adventskalender: Blutiger Trailer zu "Deathcember"
    Von Tobias Mayer — 19.10.2020 um 19:30

    In „Deathcember“ gibt’s 24 kurze Horrorfilme, die um das Thema Weihnachten kreisen. Gruselfans werden wohl keinen passenderen Adventskalender finden als diesen. Hier ist der Trailer:

    In „Deathcember - 24 Doors To Hell“ erwarten euch 24 gruselige, blutige und/oder schockierende Kurzfilme, die von unterschiedlichen Regisseurinnen und Regisseuren inszeniert wurden, darunter alte Hasen wie Julian Richards („The Last Horror Movie“) und Regie-Neulinge wie Schauspielerin Pollyanna McIntosh.

    Es kann sich tatsächlich lohnen, den Film wie einen Adventskalender zu behandeln und eben nicht am Stück, sondern in Etappen zu schauen, um die individuell gestaltete Horror-Episode jeweils erst mal sacken zu lassen.

    Wobei dann doch mal mehr als ein Film pro Tag geguckt werden müsste, da „Deathcember“ in Deutschland erst am 4. Dezember 2020 erscheint (aber was soll's, auch Adventskalender mit Süßigkeiten werden ja gerne mal geplündert).

    ›› Deathcember auf Blu-ray und DVD vorbestellen*

    Allen Zuschauern, die den ganzen Film schauen, werden übrigens „weitere Segmente“ versprochen. Auf den Heimkino-Scheiben verstecken sich also offenbar mehr als 24 Horror-Kurzfilme.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top