Mein Konto
    Neu auf Netflix: Die Fortsetzung einer der beliebtesten Serien 2020 & ein neuer Actionfilm mit Jean-Claude Van Damme
    30.07.2021 um 08:45
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Hat auf Netflix schon viele schöne Stunden verbracht: Zu seinen Highlights zählen die Sci-Fi-Dystopie „Black Mirror“ und die Comedy „Bojack Horseman“.

    Zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 hat sich die Netflix-Serie „Outer Banks“ zu einem echten Hit gemausert. Heute startet Staffel 2 auf dem Streaming-Dienst. Außerdem gibt es Nachschub für Fans von Jean-Claude Van Damme und Samurai-Action.

    Netflix

    Es gibt wohl nur wenige Serien, die so sehr von der Corona-Pandemie profitiert haben, wie „Outer Banks“. Denn die erste Staffel des Netflix-Hits startete am 15. April 2020, also nur wenige Wochen nach dem Beginn des ersten Lockdowns, als erstmals Kontaktbeschränkungen in Deutschland galten und das soziale Leben dadurch deutlich heruntergefahren wurde. Viele Menschen fanden in dieser Zeit Trost in Serien und „Outer Banks“ traf mit seinem Fokus auf Abenteuer (also dem exakten Gegenteil des erzwungenen Zuhausebleibens) einfach einen Nerv und wurde damit zu einer der beliebtesten Serien des Jahres.

    "Outer Banks" Staffel 2 auf Netflix

    „Outer Banks“ handelt von einer Gruppe von Teenagern, die auf den Outer Banks, also einer Inselkette vor der Küste North Carolinas, leben. Die Jugendlichen sind unterteilt in die ärmeren Pogues und die reicheren Kooks. John B (Chase Stokes) ist der Anführer der Pogues und möchte herausfinden, was wirklich mit seinem verschwundenen Vater passiert ist. Doch dabei stoßen er und seine Freunde auf einen Schatz, der es ihnen ermöglichen könnte, in die Welt der Kooks einzutreten.

    Staffel 2 von „Outer Banks“ startet heute auf Netflix und setzt das Mystery-Abenteuer fort. Hier könnt ihr euch den Trailer ansehen:

     Action mit Jean-Claude Van Damme und Samurais

    Für Actionfans gibt es heute auf Netflix gleich zwei interessante Neustarts. Zum einen ist Jean-Claude Van Damme in der neuen Action-Komödie „The Last Mercenary“ zu sehen. Darin spielt die Martial-Arts-Ikone der 90er den „besten Söldner der Welt“, der eigentlich schon lange im Ruhestand ist (also spielt er im Grunde einfach sich selbst). Doch als sein Sohn Archibald (Samir Decazza) ins Visier von Gangstern gerät, muss er noch ein letztes Mal seine Kampfkünste unter Beweis stellen:

    Mit „Rurouni Kenshin: The Beginning“ bekommt ihr zwar keinen Jean-Claude Van Damme, dafür aber satte Samurai-Action. Der Netflix-Neustart ist der bereits fünfte Teil der „Rurouni Kenshin“-Reihe, die auf den gleichnamigen Mangas basiert. Bei „The Beginning“ handelt es sich, wie der Titel schon andeutet, um ein Prequel, das vor den anderen vier Teilen spielt.

    Darüber hinaus erscheinen bei Netflix heute noch einige neue Inhalte, wie die mexikanische Drogensatire „El Infierno“ und die Dokumentation „Mythos und Mogul: John DeLorean“, die sich mit dem Erfinder des DeLorean, also dem Auto, das dank „Zurück in die Zukunft“ Kultstatus erlangte, befasst. Außerdem startet „Centaurworld“, eine animierte Musical-Serie, die dem Trailer nach zu urteilen eine völlig verrückte Mischung aus „Bojack Horseman“, „Adventure Time“ und „Der Zauberer von Oz“ darstellt:

    Wenn ihr diese und andere wichtige Neustarts, egal ob Kino, Streaming oder Heimkino, nicht länger verpassen wollt, dann abonniert unseren Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint:

    Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top