Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Glee
    Wissenswertes, Klatsch, Anekdoten oder sogar peinliche Geheimnisse über "Glee" und ihre Dreharbeiten!

    Die Songs beim Vorsprechen

    Songs beim Vorsprechen: Matthew Morrison (Will) sang "Somewhere Over The Rainbow" und begleitete sich selbst auf der Ukulele. Lea Michele (Rachel) sang "On My Own" aus "Les Misérable". Chris Colfer (Kurt) sang "Mr. Cellophane" aus "Chicago". Jenna Ushkowitz (Tina) sang "Waiting For Life To Begin" von "Once From This Island". Kevin McHale (Artie) sang einen Song von den "Beatles". Amber Riley (Mercedes) wollte ursprünglich einen Popsong singen, aber die Produzenten baten sie "And I Am Telling You" aus "Dreamgirls" zu singen. Jayma Mays (Emma) sang "Touch-a Touch-a Touch Me" aus der "Rocky Horror Picture Show" und Cory Monteith sang "Honesty" von Billy Joel.

    Heather Morris als Brittany

    Heather Morris (die schon als Background-Tänzerin mit der Sängerin Beyoncé Knowles aufgetreten ist) wurde erst als Brittany angeheuert, nachdem sie von "Glee"-Choreograph Zack Woodlee engagiert wurde, um den Darstellern den "Single Ladys"-Tanz beizubringen.

    Matthew Morrisons Alter

    Matthew Morrison (Will Schuster) ist nur knapp vier Jahre älter als Cory Monteith (Finn), Mark Salling (Puck) und Harry Shum Jr. (Mike Chang).

    Seine "Film-Ehefrau" Jessalyn Gilsig (Terri) ist dagegen sieben Jahre älter als er, obwohl sich Will und Terri in der Serie noch aus der High School kennen.

    Igbal Theba und das Make Up

    Iqbal Theba (Direktor Figgins) mag es nicht, Make Up zu tragen. Deshalb wird er von der Make-Up-Crew nur einmal kurz gepudert, bevor der Dreh beginnt.

    Jayma Mays Sandwich

    Jayma Mays isst ähnlich wie ihr Charakter Emma Pillsbury jeden Tag ein Erdnussbutter-Marmelade-Sandwich.

    Kevin McHales Füße

    Während den Dreharbeiten zur ersten Staffel musste Kevin McHale (Artie) des Öfteren daran erinnert werden, dass sein Charakter im Rollstuhl sitzt und er nicht die Füße zum Takt bewegen kann.

    Die Besetzung von Quinn Fabray

    Die Rolle von Quinn Fabray wurde erst am Abend vor Drehbeginn besetzt.

    Lea Micheles Vorstellungsgespräch

    Kurz vor ihrem Vorstellungsgespräch war Lea Michele in einen Autounfall verwickelt und musste sich erst einmal Glassplitter aus den Haaren entfernen.

    Beim Vorsingen unterbrach sie dann den begleitenden Klavierspieler, weil er den zweiten Vers ihres Songs "On My Own" aus Les Miserables ausgelassen hatte. Die Schreiber waren begeistert von ihrer Beharrlichkeit und gaben ihr die Rolle.

    Chris Colfer und Kurt Hummel

    Die Rolle des Kurt Hummel wurde extra für Chris Colfer geschrieben, nachdem er eigentlich für die Rolle des Artie vorgesprochen hatte. Die Schreiber sagten ihm, er würde wie einer der Von-Trapp-Kinder aussehen und Colfer erwiederte, dass er erst kurz zuvor in dem Musical "The Sound of Music" als Kurt Von Trapp aufgetreten sei.

    Stephen Tobolowski als Sandy Ryerson

    Stephen Tobolowsky spielt in Glee eine Person namens Sandy Ryerson. In dem Film "...und täglich grüßt das Murmeltier", war er als aufdringlicher Versicherungsvertreter Ned Ryerson zu sehen.

    Anzahl der Songs

    In den ersten 13 Folgen der Serie wurden 70 unterschiedliche Songs benutzt.

    Gesang und Tanz

    Alle Darsteller machen ihre Gesangs- und Tanzeinlagen selber.
    Wissenswertes über die populärsten Serien der letzten 30 Tage
    • Game Of Thrones (2011)
    • 24 (2001)
    • Dexter (2006)
    • Breaking Bad (2008)
    • Star Trek: Discovery (2017)
    • Lost (2004)
    • Scrubs - Die Anfänger (2001)
    • Chuck (2007)
    • The Big Bang Theory (2007)
    • How I Met Your Mother (2005)
    • Dr. House (2004)
    • True Blood (2008)
    • Luther (2010)
    • Strike Back (2010)
    • The Wire (2002)
    • Fringe - Grenzfälle des FBI (2008)
    • Boston Legal (2004)
    • Schuld nach Ferdinand von Schirach (2015)
    • Der Prinz von Bel-Air (1990)
    Back to Top