Mein Konto
    Noch mehr "Akte X" nach dem kurzen Revival: 11. Staffel der Mystery-Serie kommt noch 2017
    Von Maren Koetsier — 21.04.2017 um 09:33

    Die „X-Files“ werden noch einmal geöffnet: Nach dem Ende der Mystery-Serie im Jahr 2002 und dem Revival 2016 kommt nun eine elfte Staffel von „Akte X“ – denn die Wahrheit ist irgendwo da draußen, wie das neue Teaser-Poster verkündet.

    Erstes Poster zur 11. Staffel "Akte X"
    1. Erstes Poster zur 11. Staffel "Akte X" +
    Das neue Poster verkündet die Rückkehr von Mulder (David Duchovny), Scully (Gillian Anderson) und den X-Akten.
    Mehr anzeigen
    Nach dem Revival ist vor dem Revival: Agent Fox Mulder (David Duchovny) und seine Kollegin Agent Dana Scully (Gillian Anderson) verabschiedeten sich 2002 von den Bildschirmen. Im vergangenen Jahr eroberten sie mit einer kurzen Staffel (sechs neue Episoden) wieder die Fernsehgeräte. Etwas über ein Jahr nach dem erfolgreichen Comeback verkündet Sender FOX übereinstimmenden Medienberichten zufolge nun offiziell die erneute Rückkehr der Wahrheitssucher. „Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI“ bekommt eine elfte Staffel spendiert.

    Duchovny und Anderson sind wieder dabei – ebenso wie Serienerfinder und Showrunner Chris Carter. Geplant sind zehn Episoden, die noch in der Saison 2017/2018 ausgestrahlt werden sollen. Somit können Zuschauer dem Agenten-Duo vermutlich schon Ende des Jahres bei der Aufklärung von UFO-Sichtungen und Verschwörungstheorien beiwohnen, denn die Wahrheit ist laut neuem Teaser-Poster da draußen. Das kurzlebige Revival lief zwei Wochen nach US-Ausstrahlung bereits in Deutschland auf ProSieben.

    Dass die Darsteller und der Erfinder der Mystery-Serie sich noch einmal die X-Akten vornehmen wollen, ist schon länger bekannt. Auch der Sender plant schon seit einiger Zeit weitere Ausflüge in die Welt der „X-Files“, wie FOX-Präsident David Madden bereits im vergangenen Sommer verriet. Nun hat man offenbar das Terminproblem gelöst, die Produktion beginnt im Sommer 2017.

    In einem Statement erklärte FOX-Präsident David Madden (via Deadline): „Ikonische Figuren, reichhaltige Geschichten, mutige Macher – das sind die Kennzeichen einer großartigen Fernsehshow. Und das sind einige der Gründe, warum ‚Akte X‘ so einen tiefen Eindruck bei Millionen Fans weltweit hinterlassen hat. Chris [Carters] Kreativität zusammen mit der brillanten Arbeit von David [Duchovny] und Gillian [Anderson] treiben dieses Popkultur-Phänomen weiter an und wir können es kaum erwarten, welche neuen Mysterien Mulder und Scully in dem nächsten Kapitel der ‚X-Akten‘ aufdecken.“

    Bis die neuen X-Akten im TV geöffnet werden, könnt ihr euch die alten Fälle des FBI ansehen:




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top