Mein FILMSTARTS
Die meisterwarteten kommenden Filme
Die kommenden Kinofilme mit den meisten Abrufen auf FILMSTARTS
  • Ich war noch niemals in New York
    Für die Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) ist ihr Beruf das Wichtigste im Leben. Das ändert sich erst als ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis verliert und plötzlich nur noch einen Gedanken im Kopf hat, nämlich, dass sie noch nie in New York war. Kurzentschlossen flieht die resolute Dame aus dem Krankenhaus und schmuggelt sich als blinde Passagierin an Bord eines Kreuzfahrtschiffs mit Ziel New York. Lisa begibt sich notgedrungen auf die Suche nach ihrer Mutter, wobei sie ihren Maskenbildner Fred (Michael Ostrowski) im Schlepptau hat, und macht Maria tatsächlich auch ausfindig – allerdings legt das Schiff ab, bevor die drei wieder von Bord können. Doch das stellt sich als Glück im Unglück heraus, denn so lernt Lisa Axel (Moritz Bleibtreu) und dessen Sohn Florian (Marlon Schramm) kennen, Maria trifft auf Eintänzer Otto (Uwe Ochsenknecht) und Fred verliebt sich in den griechischen Bordzauberer Costa (Pasquale Aleardi)…
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Joy In Iran

    Joy In Iran

    17. Januar 2019 / 1 Std. 30 Min. / Dokumentation
    Mit -
    Ähnlich wie die „Ärzte ohne Grenzen“ gehen auch die „Clowns ohne Grenzen“ in verschiedene Kriegsgebiete der Welt, um dort, inmitten der zerstörten Städte und traumatisierten Menschen, Humor, Menschlichkeit und Lebensfreude zu verbreiten. Das ist ihre Medizin. Der Dokumentarfilmer Walter Steffen begleitet im Januar 2017 drei deutsche Mitglieder des eingetragenen Vereins von „Clowns ohne Grenzen“ in den Iran. Susie Wimmer, Andreas Schock und Moni Single besuchen in der Hauptstadt Teheran und in den Provinzen Mashhad und Kerman soziale Einrichtungen, um Freude zu schenken. So sind sie in einem Heim für ehemals drogenabhängige Frauen mit Kindern, einem Waisenhaus und einer Schule für Straßenkinder sowie in einem Kinder-Krankenhaus, einer psychiatrischen Klinik und drei Camps für afghanische Flüchtlinge unterwegs. Nicht nur für Kinder, auch für Erwachsene am Rande der iranischen Gesellschaft sind die Clowns da und ermöglichen mit der Dokumentation gleichzeitig einen Einblick in deren Alltag.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  • Kingsman : The Great Game

    Kingsman : The Great Game

    14. November 2019 / Action, Spionage
    Der junge eifrige Conrad (Harris Dickinson) und spätere Kingsman will seinem Land während des Ersten Weltkrieges dienen. Dabei stößt er zahlreiche historische Charaktere, wie der ikonischen Künstlerin Mata Hari, dem britischen General Herbet Kitchener und dem serbischen Attentäter Gavrilo Princip. Die Frage ist nur, wie sein Vater (Ralph Fiennes) zum Eifer seines Sohnes steht und wie sich Conrad im Kampf gegen seine möglichen Gegenspieler, wie dem mysteriösen Russen (Rhys Ifans) schlägt… Vorgeschichte der Spionage-Organisation Kingsman über deren Enstehung um 1900.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  • Klassentreffen 2

    Klassentreffen 2

    26. September 2019 / Komödie
    Mit -
    Geplante Fortsetzung zu "Klassentreffen" von Til Schweiger.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  • Mein liebster Stoff

    Mein liebster Stoff

    10. Januar 2019 / 1 Std. 35 Min. / Drama
    Von Gaya Jiji
    Damaskus im Frühling 2011: Als junge, unverheiratete Frau fristet Nahla (Manal Issa) ein tristes Dasein in einem typisch syrischen Vorort, wo sie gemeinsam mit ihre Mutter und ihren zwei Schwestern lebt. Eines Tages scheint sich das Blatt jedoch zu wenden als die junge Frau auf Samir trifft, einen syrischen Auswanderer aus den Vereinigten Staaten, der sie von einem besseren Leben träumen lässt...
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  • Narziss und Goldmund
    Der junge Goldmund (Jannis Niewöhner) wird von seinem Vater zum Studium ins Kloster Mariabronn geschickt und trifft dort auf den frommen Klosterschüler Narziss (Sabin Tambrea). Narziss hat sich dem asketischen und von strengen Regeln geprägten Leben im Kloster mit Herz und Seele verschrieben und zunächst versucht Goldmund, es ihm nachzutun. Zwischen den beiden entwickelt sich schon bald eine innige Freundschaft, aber der ungestüme und lebenslustige Goldmund erkennt bald, dass die Lebensperspektive, die ihm das Kloster bietet, nicht mit seinen Vorstellungen von Freiheit übereinstimmt und begibt sich, bestärkt von Narziss, auf eine Reise voller Abenteuer, bei der er schließlich auch seine große Liebe Lene (Henriette Confurius) kennenlernt. Doch Jahre später treffen sich Narziss und Goldmund unter dramatischen Umständen wieder...Nach der Erzählung von Hermann Hesse
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Nome di donna
    Die alleinerziehende Nina (Cristiana Capotondi) lebt mit ihrer Tochter in Mailand und hält sich gerade so über Wasser. Als ihr ein Job als Pflegerin in einer eleganten Seniorenresidenz in der Lombardei angeboten wird, ergreift sie die Gelegenheit und zieht mit ihrer Tochter aufs Land. Zunächst ist Nina sehr glücklich in ihrer neuen Anstellung und freundet sich schnell mit ihren Kolleginnen an, von denen einige ebenfalls aus Italien kommen, die meisten jedoch aus dem Ausland. Doch bald bekommt die Fassade erste Risse: Nina kommt einem Geheimnis auf die Schliche, das die meisten Frauen aus Angst um ihren Job verschweigen. Marco Maria Torri (Valerio Binasco), der Leiter der Klinik, verlangt von seinen Angestellten immer wieder unangemessene Gefälligkeiten – und auch Nina soll sich in dieses System fügen und schweigen.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Portugal - Der Wanderfilm

    Portugal - Der Wanderfilm

    14. März 2019 / Dokumentation
    Von Silke Schranz, Christian Wüstenberg
    Mit -
    Obwohl die beiden Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg Portugal schon oft bereist und erkundet haben, fehlte ihnen bei den Ausflügen an die Strände und Küsten Portugals häufig das gewisse Etwas. Wiederholt mussten sie Wanderungen abbrechen, obwohl sie die Gegend noch weiter erkunden wollten. Eines Tages beschließen sie, genau dort weiterzumachen, wo sie sonst aufgehört haben. In ihrem Dokumentarfilm zeigen die beiden, wie aus der anfangs geplanten hundert Kilometer langen Wanderung auf der Rota Vicentina von Sagres nach Porto Covo später tausend Kilometer wurden. Mitunter passiert es, dass der Wanderweg plötzlich zu Ende ist, weil Felsen ins Meer gestürzt sind, oder sie bei Einbruch der Dunkelheit noch immer keine Unterkunft gefunden haben. Silke Schranz und Christian Wüstenberg berichten, wie sie diese Herausforderungen gemeistert haben und geben zusätzlich noch Ausflugstipps für Porto und Lissabon.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Stiller Kamerad

    Stiller Kamerad

    7. Februar 2019 / 1 Std. 31 Min. / Dokumentation, Drama, Kriegsfilm
    Mit -
    Die deutsche Bundeswehr ist in vielen Krisengebieten auf der Welt vertreten und leistet dort einen Beitrag für den Wiederaufbau. Doch nicht alle Soldaten kehren Heil in die Heimat zurück. Ein Großteil der Einsätze sind sehr gefährlich und so kommt ein Großteil der Soldaten verwundet nach Deutschland zurück. Verwundet sind die nicht nur körperlich, vor allem seelisch haben Soldaten mit den Nachwirkungen zu kämpfen, die oftmals auch erst viele Jahre nach dem Einsatz auftreten können. Die Posttraumatische Belastungsstörung, kurz PTBS, kann in den Bundeswehrkrankenhäusern therapiert werden. Doch die Therapeuten können nicht jedem helfen und so gelten viele Soldaten als austherapiert, obwohl die Schulmedizin den betroffenen Patienten noch lange nicht helfen konnte. Dort kommt Claudia Swierczek ins Spiel, die mit Pferden eine besondere Therapiemethode entwickelt hat, um auch austherapierten Patienten helfen zu können. Regisseur Leonhard Hollmann begleitet eine Soldatin und zwei Soldaten der Bundeswehr, die mithilfe der Pferdetherapie wieder zurück ins Leben finden wollen.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  • The Spongebob Movie

    The Spongebob Movie

    6. August 2020 / Animation, Komödie
    Von Tim Hill
    SpongeBob und seine Freunde aus Bikini Bottom erleben ihr drittes Kino-Abenteuer.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  • The Sun Is Also A Star

    The Sun Is Also A Star

    16. Mai 2019 / Drama, Romanze, Familie
    Auf dem Weg zum College lernen sich die vernünftige, bodenständige Natasha (Yara Shahidi) und der romantisch veranlagte Musterschüler Daniel (Charles Melton) kennen und verlieben sich im Laufe eines turbulenten Tages ineinander. Nur eines steht ihrem Glück im Weg: Sie lernen sich ausgerechnet an dem Tag kennen, an dem Natasha und ihre Familie zurück nach Jamaika abgeschoben werden sollen...Verfilmung des Young-Adult-Romans „The Sun Is Also A Star“ von Nicola Yoon.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  • Trolls 2 - Trolls World Tour

    Trolls 2 - Trolls World Tour

    26. März 2020 / Animation, Familie, Komödie
    Von Walt Dohrn, David P. Smith
    Fortsetzung zum Animationsspaß von 2016.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  • Was gewesen wäre
    Die beiden Mittvierziger Astrid (Christiane Paul) und Paul (Ronald Zehrfeld) sind seit zwei Monaten ein Paar, als er ihr einen gemeinsamen Kurzurlaub in einem Luxushotel in Budapest schenkt. Eigentlich wollen sie dort ausloten, wie es um ihre Beziehung steht und wohin sie noch führt, doch dann trifft Astrid unverhofft auf ihre große Jugendliebe Julius (Sebastian Hülk)...
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  • Wie gut ist deine Beziehung?
    Steve (Friedrich Mücke) und Carola (Julia Koschitz) sind seit fünf Jahren ein Paar und führen eigentlich eine glückliche Beziehung. Doch als Steves bester Freund Bob (Bastian Reiber) aus heiterem Himmel plötzlich von seiner Freundin verlassen wird, ist sich Steve seiner Beziehung auf einmal gar nicht mehr so sicher. Statt Bob ist fortan der sehr viel ältere Tantra-Lehrer Harald (Michael Wittenborn) der neue Mann im Leben von Bobs-Ex. Steve plagen Zweifel, ob Carola wirklich glücklich mit ihm ist? Oder die beiden genug an ihrer Beziehung arbeiten? Steve erkennt die Zeichen der Zeit und tut alles dafür, um Carola davon abzuhalten, ihn zu verlassen. Er arbeitet an seinem Körper, seinem Charakter und auch sexuell erreicht er neue Höhen, auch dank der freundlichen Hilfe von Harald. Carola hingegen erkennt Steve gar nicht mehr wieder und nach einem Gespräch mit ihrer besten Freundin Anette (Maja Beckmann) ist sie skeptisch. Also entschließt sich auch Carola für eine Reihe Selbstoptimierungen, was eine ungewöhnliche Ereignisse nach sich zieht.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Yves’ Versprechen

    Yves’ Versprechen

    24. Januar 2019 / 1 Std. 22 Min. / Dokumentation
    Mit -
    Weil er von der Korruption in seiner Heimat Kamerun frustriert ist, beschließt Yves, sein Glück in Europa zu versuchen. Doch der Weg dorthin ist schwieriger als gedacht. Mittlerweile sitzt er in Spanien fest und seither Yves dort gelandet ist, ging es keinen Schritt vorwärts. Bereits acht Jahre ist es her, seit Yves seiner Heimat den Rücken gekehrt hat. Genau so lange ist es her, dass seine Familie von ihm ein Lebenszeichen erhielt. Die Filmemacherin Melanie Gärtner nimmt mit einer Kamera Videobotschaften für seine Familie auf und reist damit nach Kamerun, um dort seine Familie zu treffen. Dort hat sich viel geändert: Yves' Schwester Annie ist in die Rolle der Mutter geschlüpft und versucht die Familie zusammenzuhalten. Sein Vater ist in gesundheitlich schlechter Verfassung und benötigt dringend medizinische Versorgung. Yves jüngerer Bruder übt sich hingegen im Nichtstun und wartet darauf, dass Yves seine Probleme in den Griff bekommt. Doch obwohl alle froh sind, dass es nach all den Jahren wieder ein Lebenszeichen von Yves gibt, erwarten sie immer noch eine Menge von ihm, schließlich hat er es ins gelobte Europa geschafft.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
Back to Top