Mein FILMSTARTS
    "The Irishman" bei Netflix: Neuer Trailer zeigt die digital verjüngten Stars des Mafia-Epos
    Von Daniel Fabian — 26.09.2019 um 09:18
    facebook Tweet

    Für „The Irishman“ vereinte Gangsterfilm-Meister Martin Scorsese Genre-Größen wie Robert DeNiro, Joe Pesci und Al Pacino vor der Kamera. Die gibt’s jetzt auch im neuen Trailer zum Mafia-Epos zu sehen, außerdem haben wir einige Bilder für euch.

    Altersstufe: De Niro als Soldaten-Jungspund
    1. Altersstufe: De Niro als Soldaten-Jungspund +

    Wer an Gangsterfilme denkt, hat automatisch auch gleich einen Namen im Kopf: Martin Scorsese. Der hat das Genre mit Filmen wie „Casino“, „GoodFellas“ und dem Remake „Departed – Unter Feinden“ nämlich geprägt wie kaum ein anderer. Dementsprechend hoch sind natürlich auch die Erwartungen an „The Irishman“, in dem die Regie-Legende einige der größten Stars des Genres vereint.

    Neben Joe Pesci, Harvey Keitel und Al Pacino ist im neuen Trailer zum kommenden Netflix-Film allen voran auch Robert De Niro zu sehen, dessen digitaler Alterungsprozess im Film besonders auf einigen neuen Bildern deutlich wird, die ihr in der obigen Galerie findet. Die neue Vorschau zu „The Irishman“ bietet zudem jede Menge neue Einblicke in das Mafia-Epos:

     

    Darum geht’s in "The Irishman"

    In „The Irishman“ widmet sich Scorsese der Lebensgeschichte von Frank Sheeran (Robert De Niro), der für die Mafia über 25 Morde begangen haben soll. Sein bekanntestes Opfer: der amerikanische Gewerkschaftsführer Jimmy Hoffa (Al Pacino), den er nicht nur getötet, sondern anschließend auch zerstückelt haben soll.

    Der Filmemacher nimmt sich für sein Gangster-Epos jede Menge Zeit – und wird mit dem dreieinhalbstündigen „The Irishman“ den bis dato längsten Netflix-Film überhaupt abliefern. Und das ergibt durchaus Sinn, immerhin deckt er darin auch eine Geschichte ab, die sich über mehrere Jahrzehnte erstreckt.

    „The Irishman“ erscheint am 27. November 2019 bei Netflix. Ob der Film in Deutschland davor auch für kurze Zeit in die Kinos kommt, wie es in den USA der Fall sein wird (Kinostart 1. November), ist derzeit nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • HalJordan
      Der Trailer sieht richtig stark aus. Was das CGI angeht: In erster Linie wirken die Bilder merkwürdig, weil der gute Bob Kontaktlinsen trägt. De Niro mit blauen Augen sieht gelinde gesagt gewöhnungsbedürftig aus. ;-) Ansonsten freue ich mich riesig auf diesen Film. Das wird ein heißer Herbst. :-)
    • James Solo
      Ich weiss nicht. Ansich ja aber irgendwie seh ich da immer den alten De Niro raus. Aber selbst wenn, der film wird bestimmt klasse
    • greekfreak
      Fuggetaboutit. xD
    • Darklight ..
      Der Vorteil hier ist, in 20 Jahren kann Scorsese nochmal ne Special Edition mit perfekten Effekten nachliefern und dann isses genial.Umkehrt - eine gute Story kann man leider nicht in einen Murksfilm nachträglich technisch einfügen...; )
    • Darklight ..
      Ich glaube nicht, das Kennedy Verbindungen zur Mafia hat. Ich habe gehört, daß selbst die Mafia sehr um ihren Ruf besorgt sei und nicht mit solchen Dilettanten wie Kathleen zusarmmenarbeiten will.: P
    • Stefan H.
      Ob der Film auch auf Bluray erschienen wird?
    • Joe Heck
      Auf dem Niveau, fände ich es allerdings auch schon voll ok
    • Sentenza93
      Schauspieler, Handlung, Stil...Das alles wirkt top. Wie eigentlich immer bei Scorsese.Nur das (Verjüngungs-)CGI, das hat noch Nachholbedarf.
    • Luksman
      Sau-Geil! Was freue ich mich De Niro und Pacino endlich mal wieder in einem RICHTIGEN Film zu sehen. Noch dazu von Scorsese...hat dieser Mann jemals nen schlechten Film gemacht?
    • Daniel Fabian
      Bleibt zu hoffen, dass Ray Romano und der verjüngte Pacino nicht allzu viele Szenen gemeinsam haben!
    • CineManiac94
      Sieht großartig aus. Ungewohnt, Joe Pesci wieder zu sehen und zu hören. Freut mich, dass es geklappt hat. Für das Kino von heute ist das leider nichts mehr, obwohl ich es mir anders wünsche. Werden schöne 3 1|2 Stunden.
    • greekfreak
      Also das Verjüngungs-CGI sieht eher meh aus,aber warten wir den fertigen Film ab.Ansonsten,sieht alles gewohnt gut aus,wie bei allen Scorsese Gangster-Epen.Ich bin vor allem gespannt wie sie die Verbindungen der Mafia und der Kennedys zeigen werden.
    • André McFly
      Ich hab Ray nur an seiner Stimme erkannt. Kermit in Menschengestalt ist unverwechselbar ^^
    • Joe Heck
      Bin gehyped
    • Schneehenry
      Marty und Bobby mussten ihn auch jahrelang bearbeiten um aus dem Ruhestand zu kommen. Teils sogar öffentlich.
    • Gravur51
      Dachte zuerst der Mann in der eröffnungssequenz wär ein verjüngter Al Pacino, ist aber Ray Romano.
    • Hans H.
      Kling gut. Wo haben die nur Joe Pesci ausgegraben? Hätte nicht gedacht, dass der nochmal was macht.
    • SchmitzKATZ
      Schaut doch echt sehr gut aus! Das wird ein Fest.
    • scorch
      Sieht großartig aus, das werden 3,5h tolle Unterhaltung.J.Hoffa wird von Pacino dargestellt, nicht von Pesci.
    • Rockatansky
      Also zumindest bei dem mittelalten De Niro sieht es klasse aus, wie ich finde.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Empfohlene Bildergalerien
    Exklusiv: Das Poster zu "Narziss und Goldmund", dem "'Game Of Thrones' der 30er"
    NEWS - Fotos
    Montag, 4. November 2019
    Exklusiv: Das Poster zu "Narziss und Goldmund", dem "'Game Of Thrones' der 30er"
    Der neue Film der "Avengers 4"-Macher: Das erste Bild von "Spider-Man" Tom Holland in "Cherry"
    NEWS - Fotos
    Freitag, 1. November 2019
    Der neue Film der "Avengers 4"-Macher: Das erste Bild von "Spider-Man" Tom Holland in "Cherry"
    #FilmeSchlechtErklärt Halloween-Edition: Wir erklären euch Filme so schlecht wir können – und ihr sollt sie trotzdem erraten!
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 31. Oktober 2019
    #FilmeSchlechtErklärt Halloween-Edition: Wir erklären euch Filme so schlecht wir können – und ihr sollt sie trotzdem erraten!
    Mit "Terminator 6: Dark Fate": Alle "Terminator"-Filme im Ranking
    NEWS - Im Kino
    Freitag, 25. Oktober 2019
    Mit "Terminator 6: Dark Fate": Alle "Terminator"-Filme im Ranking
    Alle Bildergalerien
    Back to Top