Mein FILMSTARTS
    Fata Morgana
    Fata Morgana
    Laufzeit 1 Std. 19 Min.
    Mit Wolfgang von Ungern-Sternberg, James William Gledhill, Wolfgang Bächler mehr
    Genre Dokumentation
    Produktionsland unbekannt
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Bilder, nicht von dieser Welt. So visionär und surreal gleichermaßen, dass sie nur geübten Sehern zugänglich sind. Das an sich schon nicht leicht zu konsumierende, außergewöhnliche Lebenswerk von Arthouse-Star Werner Herzog bietet mit dem meditativen Experimentalfilm „Fata Morgana“ seinen wohl sperrigsten Vertreter. Auch wenn diese fiebrig-faszinierende, wie auch unglaublich fordernde Bilder-Collage deutliche Schwächen hat, so ist der Film aus dem Jahr 1970 doch Wegbereiter für viele der folgenden Herzog-Werke.
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1971
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Fata Morgana
    Von Carsten Baumgardt
    Bilder, nicht von dieser Welt. So visionär und surreal gleichermaßen, dass sie nur geübten Sehern zugänglich sind. Das an sich schon nicht leicht zu konsumierende, außergewöhnliche Lebenswerk von Arthouse-Star Werner Herzog bietet mit dem meditativen Experimentalfilm „Fata Morgana“ seinen wohl sperrigsten Vertreter. Auch wenn diese fiebrig-faszinierende, wie auch unglaublich fordernde Bilder-Collage deutliche Schwächen hat, so ist der Film aus dem Jahr 1970 doch Wegbereiter für viele der folgenden Herzog-Werke. Ende der 60er Jahre spukte Werner Herzog eine Science-Fiction-Geschichte im Kopf herum. Fremde Wesen von einem fernen Planeten aus dem Andromeda-Nebel würden die Erde bereisen, mit ihren Augen betrachten und auf soviel Fremdes stoßen, dass selbst die Erdenmenschen sich wundern. Die Sci-Fi-Prämisse ist bei „Fata Morgana“ gewichen, aber die Perspektive im Prinzip gleich gebliebe...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top