Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Iwans Kindheit
     Iwans Kindheit
    18. Januar 1963 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Kriegsfilm
    Von Andreï Tarkovski
    Mit Nikolai Burlyayev, Valentin Zubkov, Nikolai Grinko
    Produktionsland Russland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,2 4 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Der Zweite Weltkrieg tobt an der Ostfront mit all seinem Schrecken. Die russischen und deutschen Truppen liefern sich erbitterte und brutale Kämpfe um jeden Zentimeter. Eines Tages findet eine Gruppe von sowjetischen Soldaten einen kleinen Jungen. Der Zwölfjährige stellt sich als Iwan (Nikolay Burlyaev) vor und wird von den Soldaten zu ihrem Oberkommandierenden gebracht, Leutnant Galzew (Yevgeni Zharikov). Der Junge verlangt jedoch ganz selbstbewusst, dass er nur mit dem Vorgesetzten von Galzew sprechen möchte. Nach einiger Zeit wird Iwan deshalb zu Cholin (Valentin Zubkov) gebracht, der seine verblüfften Soldaten aufklärt. Iwan arbeitet als russischer Spion hinter den feindlichen Linien und liefert wichtige und entscheidende Hinweise, die den sowjetischen Truppen eine wahre Hilfe sind. Auf eigenen Wunsch wird der Junge wieder in Feindesland abgesetzt und nimmt damit sein erschütterndes Familiengeheimnis mit an die Front…
    Originaltitel

    Ivan's Childhood

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1962
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Russisch, Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Iwans Kindheit
    Von Ulrich Behrens
    „Wir sind acht. Keiner ist älter als 19. In einer Stunde wird man uns erschießen. Rächt uns.“ Mit Farbe auf den Rest eines Gemäuers gemalt künden die Worte von Verzweiflung, Tod und Wut, Rache und Krieg. Sommer. Eine blühende Wiese. Schmetterlinge, ein Reh. Die Sonnenstrahlen blinzeln durch die wenigen Bäume am Rand der Wiese. Man hört einen Kuckuck. Ein lachender Junge durchstreift die Natur und genießt das Leben, den Geruch, die Wärme, die Geborgenheit, in der er lebt. Ein Schrei zerstört den Traum, die Erinnerung. Iwan (Nikolai Burljajew) erschrickt. Zerstörtes überall, Rauch von Kanoneneinschlägen, Leuchtraketen erhellen für kurze Dauer die Dunkelheit. Durch einen Sumpf schleicht Iwan durch feindliches Gebiet. Er will die andere Seite des Flusses erreichen, wo ihn Hauptmann Kholin (Walentin Subkow) und Oberstleutnant Gryaznov (Nikolai Grinko) schon erwarten. Der breite Dnjepr...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Iwans Kindheit Trailer OV 2:20
    Iwans Kindheit Trailer OV
    651 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Nikolai Burlyayev
    Rolle: Ivan
    Valentin Zubkov
    Rolle: Capt. Cholin
    Nikolai Grinko
    Rolle: Lt. Col. Gryaznov
    Walentina Maljawina
    Rolle: Masha
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    7 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    Die 50 besten Kriegsfilme
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 25. Juli 2014

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top