Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der fliegende Händler
    Der fliegende Händler
    24. April 2008 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Drama
    Von Eric Guirado
    Mit Nicolas Cazalé, Clotilde Hesme, Daniel Duval
    Produktionsland Frankreich
    User-Wertung
    3,1 3 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Der Provinz hat Antoine (Nicolas Cazalé) vor einigen Jahren den Rücken gekehrt. Die Enge, die letztlich auch zu Streitigkeiten mit seinen Eltern geführt hat, konnte er einfach nicht mehr ertragen. Aber besonders erfolgreich ist er nicht gewesen. Als Kellner verdient er sich seinen Lebensunterhalt. Der einzige Lichtblick in Antoines Leben ist seine Nachbarin Claire (Clotilde Hesme), mit der er gern mehr als nur befreundet wäre. Überraschenderweise bittet ihn eines Tages seine Mutter (Jeanne Goupil), nach Hause zu kommen. Sie braucht Hilfe im kleinen Kramladen, mit dem sie die Versorgung des Bergdorfes sicherstellt, in dem sie wohnt. Antoines Vater (Daniel Duval) hat einen Herzinfarkt erlitten und kann die notwendige Arbeit nicht mehr erledigen. Da Claire von der Idee begeistert ist, in die Einsamkeit der Berge zu ziehen, ist auch Antoine bereit, in die ungeliebten Jagdgründe seiner Kindheit einzutauchen. Aber die familiären Konflikte stellen ihn vor eine Herausforderung.
    Originaltitel

    Le fils de l'épicier

    Verleiher Arsenal Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Der fliegende Händler
    Von Andreas Staben
    Jeder, der noch die Gelegenheit hatte, in den nun so gut wie ausgestorbenen Tante-Emma-Läden einzukaufen, kann den abstrakten bürokratischen Begriffen Modernisierung oder Strukturwandel mit Gesichtern und Empfindungen, Gerüchen und Aromen angereicherte Erinnerungen entgegenstellen. Diese menschliche Seite hinter den soziologischen Stichworten, die gesellschaftliche Veränderungen beschreiben, ist das bestimmende Element im Werk des Regisseurs Eric Guirado. Nach einigen mehrfach ausgezeichneten Kurzfilmen erzählte er 2002 in seinem ersten Spielfilm „Vom Himmel hoch“ neben anderem einfühlsam von der Situation Obdachloser in der Stadt. Bei der anschließenden Arbeit an TV-Dokumentationen über Wanderberufe in der französischen Provinz fand Guirado, der selber in dieser Region aufgewachsen ist, die Vorbilder und zusätzliche Inspiration für sein leises Familiendrama „Der fliegende Händler“. Er g...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Nicolas Cazalé
    Rolle: Antoine
    Clotilde Hesme
    Rolle: Claire
    Daniel Duval
    Rolle: Vater von Antoine
    Jeanne Goupil
    Rolle: Mutter von Antoine
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Claudia3871
    Claudia3871

    User folgen Lies die 8 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Sommerkomödie mit ein bisschen Familienkonflikt Vor zehn Jahren hatte Antoine im Streit mit seinem Vater sein Elternhaus in der Provinz gen Paris verlassen. Als der Vater nun einen Herzinfarkt erleidet, taucht Antoine nur widerwillig im Krankenhaus auf. Und an des Vaters Stelle mit dem Lebensmittelladen der Familie über die Dörfer zu fahren, worum die Mutter ihn bittet, dazu hat er erst recht keine Lust. Doch dann löst sich sein Job ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    12 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top